Songtexte.com Drucklogo

Ein bißchen Goethe, ein bißchen Bonaparte Songtext
von France Gall

Ein bißchen Goethe, ein bißchen Bonaparte Songtext

Ein bißchen Goethe, ein bißchen Bonaparte,
So soll er aussehn, der Mann auf den ich warte,
Ein bißchen Geist, ein bißchen Mut,
An meiner grünen Seite, ja das wäre gut.
Ein bißchen Goethe, ein bißchen Bonaparte,
So soll er aussehn, der Mann auf den ich warte,
Ein bißchen Mut, ein bißchen Geist,
Wenn ich nur wüßte, wo er wohnt und wie er heißt.
Einer hatte starke Arme,
Doch er war kein grosses Licht,
Der Andre hatte sehr viel Köpfchen,
Doch ein Mann, das war er nicht.
Ein bißchen Goethe, ein bißchen Bonaparte,
So soll er aussehn, der Mann auf den ich warte,
Ein bißchen Mut, ein bißchen Geist,


Wenn ich nur wüßte,
Wo er wohnt und wie er heißt.
Einer, der war deutscher Meister,
Doch zum Küssen viel zu scheu.
Der Andre war ein Casanova,
Demzufolge auch nicht treu.
Ein bißchen Goethe, ein bißchen Bonaparte,
So soll er aussehn, der Mann auf den ich warte,
Ein bißchen Geist, ein bißchen Mut,
An meiner grünen Seite, ja das wäre gut.
Ein bißchen Goethe, ein bißchen Bonaparte,
So soll er aussehn, der Mann auf den ich warte,
Ein bißchen Mut, ein bißchen Geist,
Wenn ich nur wüßte, wo er wohnt und wie er heißt.
Wenn ich nur wüßte, wo er wohnt und wie er heißt.

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Übersetzung

Quiz
Wer singt das Lied „Applause“?

Fan Werden

Fan von »Ein bißchen Goethe, ein bißchen Bonaparte« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.