Songtexte.com Drucklogo

Der Anzug Songtext
von Elif

Der Anzug Songtext

Sag mir nicht, dass du all das nicht merkst
Sitzt der Anzug zu fest um dein Herz
Ich komm' gegen deine Rüstung nicht an

Ich bin groß bei dir fühl' ich mich klein
Redest von oben herab auf mich ein
So eng kann die Krawatte nicht sitzen
Da ist noch Luft um mich anzuschreien

Ich konnte dir schon immer gut verzeihen
So schnell wie meine blauen Flecken heilen
Doch deine Wort brennen sich endlos ein

Du schreißt alles explodiert nichts mehr funktioniert
Was uns zusammen hält, was uns zusammen hält
Ich schrei alles explodiert, doch niemand der mich hört
Ist er so taub vor Stolz, ist er so taub vor Stolz

Du sagst nein, wenn ich erzähl wer ich bin
Lässt mich ungefragt in Akten verschwinden
Abgelegt in deinem Kopf unter "E"


Dass du auch lachen kannst wird mir erzählt
Auf Partys unter Fremden t du beliebt
Nunja dann muss das wohl ein Irrtum sein
Ich dachte Blut sei dicker als Wein

Ich konnte dir schon immer gut verzeihen
So schnell wie meine blauen Flecken heilen
Wir waren nicht so als wir noch Kinder waren

Du schreißt alles explodiert nichts mehr funktioniert
Was uns zusammen hält, was uns zusammen hält
Ich schrei alles explodiert, doch niemand der mich hört
Ist er so taub vor Stolz, ist er so taub vor Stolz

Und erst wenn alle schauen nimmst auch du mich in den Arm
Wenn es erwartet wird, weil es erwartet wird
Es fühlt sich bitter an
Dieses Zuckerfest

Du schreißt alles explodiert nichts mehr funktioniert
Was uns zusammen hält

Ich schrei alles explodiert, doch niemand der mich hört
Ist er so taub vor Stolz, ist er so taub vor Stolz

Ist du so taub vor Stolz, ist du so taub vor Stolz

Songtext kommentieren

Log dich ein um einen Eintrag zu schreiben.
Schreibe den ersten Kommentar!

Fans

»Der Anzug« gefällt bisher niemandem.