Mach das Licht aus, wenn du gehst Songtext
von Element of Crime

Mach das Licht aus, wenn du gehst Songtext

Den Kragen hat er umgedreht,
den Rücken hält er krumm
Dein Priester will Schamane sein
und du weißt nicht warum und er saugt
an einem seltsam Rauchgerät
Deine Beichte hört er trotzdem an
und lacht an Stellen, wo du's nicht verstehst
Mach das Licht aus, wenn du gehst


Die Haare trägt er feminin,
und dich hält er für dumm
Dein Nachbar will ein Einstein sein
und du weißt nicht warum und er sägt
auf einer kratzigen Violine
Deine Klagen hört er trotzdem an
und lacht an Stellen, wo du's nicht verstehst
Mach das Licht aus, wenn du gehst
und dreh dich nicht um

Dein Auto ist ein Wartesaal
Dein Dackel ist ein Pferd
Und es regnet immer dort, wo du grad stehst
Dein Teddybär ist plötzlich stumm
Dein Geld ist nichts mehr wert
Und die Halme schrein, wenn du den Rasen mähst
Mach das Licht aus, wenn du gehst

Nichts ist, wie es früher war,
und dir ist egal warum
Die Welt will dir ein Rätsel sein,
und sie schleudert dich herum und du schlägst
mit einem mächtigen Flügelpaar
Deine Stimme hört jetzt keiner mehr
und du lachst an Stellen, wo du's nicht verstehst
Mach das Licht aus, wenn du gehst
und dreh dich nicht um

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Übersetzung

Quiz
Wer ist gemeint mit „The King of Pop“?

Fan Werden

Fan von »Mach das Licht aus, wenn du gehst« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK