Songtexte.com Drucklogo

Herbstwind Songtext
von Claudia Koreck

Herbstwind Songtext

Kennst du die Dog, wo's draußen rengd,
die Bladdl foin und dir is fad
Ausser dir, koana dahoam
und du hearst, wia da Herbstwind wahd
Refrain:

Kennst du die Dog, wo irgendwia olles so furchtbar sinnlos scheint
Ausser dir, denkst du, san olle Menschen deine schlimmsten Feind
Kennst du die Dog, wo du denkst dass du seiber gor nix packst
du glabst dass überoll wo anders, as Glück vor der Haustür wachst
Kennst du die Dog, hmm
Wo du einfach nur ...


Sex moxt
Mit dir seim
A Liab brauchst
Und koana wuis dir gem
Du Lust host
Di zum gspian
Und dabei ganz diaf
De Freiheit inhaliern
Koan Zwang
Koa Gschroa
Weil du bist
Ja Ganz alloa
Von Kopf
Bis zum Fuass
Es gibt nix,
Nix an des ma denga muass

...Von Kopf bis Fuass...
Kennst du die Dog, wos draussn rengd,
die Bladdl foin und dir is fad
Ausser dir, koana dahoam und du hearst,
wia da Herbstwind wahd
Refrain

Kennst du die Dog, wos draussn rengd die Bladdl foin und dir is fad
Ausser dir, koana dahoam und du hearst, wie da Herbstwind wahd

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!