Songtexte.com Drucklogo

Die Liebe Songtext
von Cat Ballou

Die Liebe Songtext

Mer stonn zosamme bes an′t Engk
Uch wenn dat eets d'r Anfang es
Ejal, wie lang et durt
Immer bes et fädich es
Du häls immer noch zo mir
Ejal, wie off ich et och verbock han
Trone sin jeflosse
Un do kumme bestimmp noch mieh

Doch die Liebe kann trösten
Bes all dinge Schmerz verjeiht
Die Liebe kann schön sin
Su wie die Sonn am Horizont
Die Liebe weed wieh dunn
Bes ne staatse Kääl am krieche es
Die Liebe kann alles
Doch sie brengk dich nit zoröck


Mer stonn zosamme bes an′t Engk
Mir han et och bis he jeschaff
Nit nur einmol schon jefalle
Ens hart, ens weich jeland
Do luurs mich immer noch su an
Su, dat ich verlore bin
Verlore em Jlöck
E Jeföhl, dat jeder bruch

Denn die Liebe kann trösten
Bes all dinge Schmerz verjeiht
Die Liebe kann schön sin
Su wie die Sonn am Horizont
Die Liebe weed wieh dunn
Bes ne staatse Kääl am krieche es
Die Liebe kann alles
Doch sie brengk dich nit zoröck

Die Liebe es jroß (Es jroß)
Vill jrößer wie d'r Dud
Die Liebe schaff Fridde (Schaff Fridde)
Drieht dat Böse einfach röm
Die Liebe kann waade (Kann waade)
Dausend Johr, bes du och versteihs
Die Liebe kann alles, doch
Sie brengk dich nit zoröck


(Die Liebe kann trösten)
Bes all dinge Schmerz verjeiht
(Die Liebe kann schön sin)
Su wie die Sonn am Horizont
(Die Liebe weed wieh dunn)
Bes ne staatse Kääl am krieche es
(Die Liebe kann alles)
Doch sie brengk dich nit zoröck
Die Liebe kann alles
Doch sie brengk dich nie zoröck

Songtext kommentieren

Log dich ein um einen Eintrag zu schreiben.
Schreibe den ersten Kommentar!

Quiz
Wer ist auf der Suche nach seinem Vater?

Fans

»Die Liebe« gefällt bisher niemandem.