Songtexte.com Drucklogo

"Who's Laughing Now": Mit dieser Single kündigt Ava Max ihr Debütalbum "Heaven & Hell" an

Ava Max Ava Max Quelle: Atlantic Records

/

" Sweet But Psycho"-Sängerin Ava Max ist mit einer brandneuen Single am Start. " Who's Laughing Now" ist der erste Vorbote aus ihrem kommenden Debütalbum " Heaven & Hell". 

In der am 31. Juli 2020 erschienenen Single "Who's Laughing Now" wirft Pop-Sängerin Ava Max mit klaren Worten um sich. Der neue Song trotzt nur so von abrechnenden Phrasen. Wer zuletzt lacht, lacht bekanntlich am besten! Mit diesem Motto-Song kündigt Ava Max auch ihr langersehntes Debütalbum "Heaven & Hell" an, welches schon am 18. September erscheinen soll. 


Nach ihrem Durchbruch mit der Single "Sweet But Psycho" ließ Ava Max ihre Fans lange Warten. Aber das Warten hat sich definitiv gelohnt! Die 26-Jährige hat viel Herzblut in ihr erstes Album gesteckt und kann den Release selbts kaum erwarten. Die trotzige Hyme "Who's Lauging Now" ist somit der perfekte Vorbote und verbreitet trotz des feurigen Songtexts nur gute Laune. 

Das Temperament der US-amerikanischen Hit-Sängerin lässt sich im Musikvideo zur neuen Single hervorragend zeigen. In Video tanzt sie  was das Zeug hält. Regie führte der berühmte Isaac Rentz, der auch an den Musikvideos von Katy Perry, Mabel oder Nick Jonas beteiligt war. Falls ihr "Who's Laughing Now" noch nicht gehört oder gesehen habt, holt es unbedingt nach. Es lohnt sich! 

"Who's Laughing Now" - Das Video zum Song:



Zum Songtext zu "Who's Laughing Now" von Ava Max

Kommentar schreiben

Schreibe den ersten Kommentar!

Quiz
Wer singt das Lied „Applause“?

Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK