Blue September Übersetzung
von Patent Ochsner

Blue September Songtext Übersetzung

Das Feld ist gemäht und die Nebelkrähen, hacken noch Löcher hinein
und dunkle Nebelviecher jagen am Himmel herum
und die Welt friert ein und schluckt die sommersatten Bilder die noch übriggeblieben sind
Ja wer Wind seht, erntet Strum
ich hange immer noch an deinem Haken wie ein Wurm


All diese Träume, so zart und leicht wie Seifenblatern im Abendwind
sind an der rauhen Seite vom grauen Alltag geplatzt.
Und das Schiff läuft aus und läuft auf Grund und sinkt und die Strömung reisst uns auseinander.
Ja wer Wind seht, erntet Sturm
ich hange immer noch an deinem Haken wie ein Wurm

Hergott schicke mir einen Engel
vielleicht besser sogar zwei
am besten schickst du mir drei.
Der erste Engel führt mich nach Hause
der zweite sagt, was ich soll
und der dritte schickt den Teuefel zurück in die Hölle

Das Feld ist gemäht und die Nebelkrähen, hacken noch Löcher hinein
Ja wer Wind seht, erntet Strum
ich hange immer noch an deinem Haken wie ein Wurm

zuletzt bearbeitet von Monika (MoLa85) am 23. Dezember 2017, 21:08

Übersetzung kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK