Sebastian Übersetzung
von Steve Harley & Cockney Rebel

Sebastian Songtext Übersetzung

Leuchte doch einfach
Für mich ist die Kerze schon so weit herabgebrannt
Macht mich immer kraftloser
Irgendwie weiß ich nicht
Wo ich deinen Namen hintun soll, Liebes
All diese Gedanken in einem Augenblick auf die Reihe zu bekommen
Wäre Selbstmord
Komm an einen merkwürdigen Ort
Wir werden über alte Zeiten reden, die wir nie erlebten

Jemand nannte mich Sebastian
Jemand nannte mich Sebastian

Denk dir einen Reim aus
Schenk mir noch etwas Zeit
Bette mich (zur letzten Ruhe)
Du gehörst mir und das wissen wir alle, oh ja!

Deine persischen Augen funkeln
Deine Lippen, rubin-blau, geben nie einen Laut von sich
Und du, ach so ausgelassen, mit pariserischen Ansprüchen
Du kannst dich herumtreiben
Und deine Ansichten über die Gesellschaft verwirren mich
So sehr, dass du das nie nachvollziehen wirst
Führ mich weg, komm rein
Betrachte meine Seele als würdest du durch ein Kaleidoskop schauen

Jemand nannte mich Sebastian
Jemand nannte mich Sebastian

Lieb mich in unvergleichlicher Weise, dreh meinen Verstand durch die Mangel
Mach es mit Stil
Damit wir es alle wissen, oh ja!

Du wirst nicht davonlaufen, Baby
Wir haben ja gerade erst begonnen, Baby, Kompromisse zu schließen
Wir sind in einer Bar an der Bowery-Street abgesackt
Dort, wo die Liebe eine Geschichte ist, die wir zur Serie machen werden
Blasses Engelsgesicht, grüner Lidschatten
Der Glitzer bleibt außen vor
Keine Kurtisane könnte auch nur ansatzweise
Deinen Lichterschein enträtseln

Jemand nannte mich Sebastian
Jemand nannte mich Sebastian

Tanz auf meinem Herzen, lach, schnapp zu und husch davon
La-di-di-da

Na, wir kennen dich ja alle, ja!

zuletzt bearbeitet von Flopsi (Flopsi) am 22. Februar 2017, 14:13

Übersetzung kommentieren

Klar will ich das wissen.

Mich interessiert vor allem die Strophe mit den blau-roten Lippen. Ist das der Tod, fantasiert er oder liegt er neben seiner toten Frau? Die hochgeschraubten Ansprüche weisen ja wohl auf eine Frau hin.

Wortwörtliche Übersetzungen gehen halt manchmal am Sinn vorbei und dann ist eine Übersetzung auch nicht sehr hilfreich - da bleibt dann nur noch die interpretative.

Jetzt willst du's aber wirklich wissen, Flopsi, gell?
;)

Du hast eine "Übersetzung" gemacht, die immerhin besser ist, als das was Hofal hervorgebracht hat.
Du bist aber auch großteils nicht umhin gekommen, mehr zu interpretieren, als zu übersetzen, weil der Text eigentlich unübersetzbar ist. Mir erschließt sich da jedenfalls kein Sinn.

Die Art, wie's gesungen ist fasziniert und die Melodie und Musik sind jedenfalls genial!

Was soll das heißen, den Text kann man nicht "richtig" übersetzen?
Ich finde das ist ein ganz geniales Textwerk mit toller Musik zum Thema "Demenz/sich auf den Tod vorbereiten".

Das einzige, was dich rettet, Hofal, ist, dass man diesen Text gar nicht "richtig" übersetzen kann...

Tja - er war aufm Trip - deshalb war es schwierig zu übersetzen - aber trotzdem ein toller Song

"Jemand nannte mich Sebastian ..." -
Harley scheint sich in dem Text über seine von der Gesellschaft korrumpierte Freundin zu beschweren, aber was hat das damit zu tun, Sebastian genannt zu werden? Welcher Sebastian? Es gibt keine Antwort, aber es muss auch keine geben. Es ist nur die Depression dieser Dekadenz einer letztlich sinnlosen Welt. Das ist es, was zählt. Ich denke, ab einem gewissen Punkt könnten wir alle 'Sebastian' genannt werden."
(George Starostin)

aber auch große Ruhe, wenn man Glück hat. Ich kann nicht sagen, was es bedeutet. Es ist so wie die meiste Poesie, es sind schöne Worte."
(Übersetzung aus dem engl. Wikipedia)

"Steve Harleys Texte waren im Wesentlichen Unsinn, ein Strom unzusammenhängender Bilder, deren galanteste Leistung ist, dass sie sich in der Regel reimen. "
(Dave Thompson, "Allmusic")

Harley sprach von dem Song und seiner Bedeutung: "Es ist Poesie. Es bedeutet, was Sie wollen, dass es bedeutet..."
"Sebastian" ist die Leitung, die Röhre, durch die ich mich auf die Reise begab, diese Geschichte zu schreiben. Ich kann es nicht sicher sagen, aber ich bin wahrscheinlich fast auf einem LSD-Trip gewesen, als ich "Sebastian" schrieb. LSD hat natürlich eine ganze Menge mit meinem Leben angestellt. So viele Bilder kreiert, so viel Wahnsinn und Verletzungen verursacht,

schönes Lied - aber schwieriger Text

Dave Kinkerlitz

Das ist ja gar nicht übersetzt!

Betrug!

marcus

ein geiles lied !!

annet

Einfach geil...

Nathalie Gelaude

Dear,

I liked to have the text from the song Sebastian from Cockny Rebel.

Thanks,
Nathalie

Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK