Songtexte.com Drucklogo

Matty Groves Übersetzung
von Fairport Convention

Matty Groves Songtext Übersetzung

Ein Feiertag, ein schöner Tag,
so schön wie lang nicht mehr,
Lord Donalds Frau zur Kirche kam,
um in den Gottesdienst zu geh´n.

Als der Gottesdienst zu Ende war,
ließ die Lady ihre Blicke wandern
und von Lust entflammt sah sie den jungen Matty Groves,
der da lief zwischen all´ den andern.

"Komm mit mir heim, junger Matty Groves,
komm mit mir heim heut´ Nacht,
komm heim mit mir, junger Matty Groves
schlaf mit mir, bis die Morgensonne lacht".

"Ich kann das nicht, ich darf das nicht,
das wisst Ihr doch genau,
ich seh´ an dem Ring an Eurem Finger
Ihr seid Lord Donalds Frau".


"Lord Donalds Frau mag ich wohl sein,
doch weilt der Lord heut´ nicht im Schloss,
er ist ausgeritten weit hinaus ins Feld,
er führt die Fohlen heim hoch zu Ross".

Ein Diener in der Nähe stand,
er hatte alles mitbekommen
und sich geschwor´n, bevor es Abend wird,
soll Lord Donald Nachricht bekommen.

Und voller Eifer sauste er los
und er rannte schnell und stramm
und als ein breiter Fluss im Wege war,
zog er die Schuhe aus und schwamm.

Matty Groves lag noch im Bett,
ein Schläfchen tat ihm gut,
als er erwachte, stand vor ihm,
Lord Donald, bleich vor Wut.

Und fragte: "Na, gefällt dir mein Federbett,
schliefst du auf meinem Kissen gut,
und gefällt dir meine Lady,
die in deinen Armen ruht?"

"Oh ja, mir gefällt Euer Federbett
und ich schlief auf Eurem Kissen gut,
doch am Besten gefällt mir Eure Lady,
die in meinen Armen ruht".

"Steh auf, steh auf!" Lord Donald schrie,
steh auf und zieh dich an,
niemand soll sagen im fairen England,
ich erschlug einen nackten Mann".

"Wie soll unser Kampf fair denn sein
dieser Kampf wär´schnell vorbei,
ein Taschenmesser hab´ ich nicht mal,
und Ihr habt der Schwerter zwei".

"Gewiss, zwei Schwerter ich besitz´,
wahrlich viel gekostet haben sie mich,
doch du bekommst das bessere
und das schlechtere nehm´ ich".

"Und du bekommst den ersten Hieb
und kämpfe wie ein Mann,
ich führe dann den zweiten Streich
und ich töte dich, falls ich kann."

Und Matty hieb als erster zu
und verwundete Lord Donald schwer,
doch Lord Donald schlug geschickt zurück
und Matty kämpfte nicht mehr.

Dann ergriff Lord Donald seine Frau
und hielt sie nackt vor sich
und fragte: "Wen von uns liebst Du mehr,
Matty Groves oder mich?"

Da sprach seine liebe angetraute Frau,
voll Stolz und Mut, nie hätt´ er das gedacht:
"Lieber ein Kuss von des toten Matty´s Lippen,
als Dich und all´ Deine Pracht".

Brüllend vor Wut sprang Lord Donald auf,
um das Schwert krampfte sich seine Hand,
er stach der Lady mitten durchs Herz
und spießte sie an die Wand.

"Verscharrt die Ehebrecher schnell,
zusammen in einem Loch
und legt mein Weib zuoberst hin,
denn sie ist von Adel doch".

zuletzt bearbeitet von Dieter (Ronny47) am 21. März 2016, 13:38

Übersetzung kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK