La canzone di Marinella Übersetzung
von Fabrizio De André

La canzone di Marinella Songtext Übersetzung

Dieses ist die wahre Geschichte von Marinella
Die im Frühling in den Fluss glitt
Aber der Wind, der sie so schön liegen sah
Trug sie vom Fluss auf einen Stern

Allein, ohne Erinnerung an einen Schmerz
Ohne von einer Liebe zu träumen, lebtest du dahin
Aber ein König ohne Krone und Geleit
Klopfte dann eines Tages bei dir an

Weiß wie der Mond sein Hut
Wie die Liebe sein Mantel
Du folgtest ihm ganz ohne Grund
Wie ein Junge seinem Drachen folgt


Und es schien die Sonne und du hattest schöne Augen
Er küsste dir die Lippen und die Haare
Der Mond schien und du hattest müde Augen
Er legte seine Hände um deine Hüften

Es gab Küsse, es gab Lächeln
Dann gab es nur Kornblumen
Die mit den Augen der Sterne
Im Wind und unter Küssen deine Haut beben sahen

Man sagt, dass du dann, wer weiß, wie's war, in den Fluß fielst
Und er - der nicht glauben wollte, dass du tot bist -
Klopfte noch hundert Jahre an deine Tür

Dies ist dein Lied, Marinella
Die du auf einem Stern zum Himmel flogst
Und wie alle schönsten Dinge
Hast du nur einen Tag gelebt, wie die Rosen
Und wie alle schönsten Dinge
Hast du nur einen Tag gelebt, wie die Rosen

zuletzt bearbeitet von Marinella (marinellapisano) am 23. Juli 2014, 14:50

Übersetzung kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK