Songtexte.com Drucklogo

Wo ist der Schnee vom vergangenen Jahr Songtext
von Ulrich Roski

Wo ist der Schnee vom vergangenen Jahr Songtext

Am Kamin sitzt die greise Frau Gräfin und träumt
Von verlorenen Gütern im großdeutschen Reich
Was hat man ihr schon als Ersatz eingeräumt
Ein paar lumpige Hektar im Lastenausgleich!
Nachdenklich lutscht sie an einem Bonbon
Und denkt an die Worte des alten Villon:

Où sont les neiges d'antan?
Wo ist der Schnee vom vergangenen Jahr?
Où sont les neiges d'antan?
Où sont les neiges, les neiges d'antan?

Früher stand man noch nicht im Discount-Laden an
Brötchen und Milch gab es täglich frei Haus
Der Krämer, das war ein bescheidener Mann
Man bezahlte fast nichts und bekam noch was 'raus
Das Dienstpersonal hat gekuscht und pariert
Ein Lehrling hat gelernt, ein Student hat studiert


Où sont les neiges d'antan?
Wo ist der Schnee vom vergangenen Jahr?
Où sont les neiges d'antan?
Où sont les neiges, les neiges d'antan?

Früher wurde noch alles vernünftig gelenkt
Man ging seinen Weg, jeder kannte sein Ziel
Früher, da hat man die Mörder gehenkt
Früher gab's Kavaliere, die hatten noch Stil
Früher, da herrschten noch Sitte und Recht
Ein Herr war ein Herr, und ein Knecht war ein Knecht

Où sont les neiges d'antan?
Wo ist der Schnee vom vergangenen Jahr?
Où sont les neiges d'antan?
Où sont les neiges, les neiges d'antan?

Früher hielt sich nicht das Ei für gescheiter
Als die nützliche Henne, in der es gesteckt
Früher war alles viel größer und breiter
Früher hat alles viel besser geschmeckt
Dann sieht sie im Spiegel ihr schneeweißes Haar –
Sie ist auch nicht mehr das, was sie früher mal war


Où sont les neiges d'antan?
Wo ist der Schnee vom vergangenen Jahr?
Où sont les neiges d'antan?
Où sont les neiges, les neiges d'antan?
Wo ist der Schnee vom vergangenen Jahr?

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!