Wir brauchen dich Songtext
von Thomas D

Wir brauchen dich Songtext

Hallo an alle, kommt mal raus aus der Falle
Denn zu Haus
kennen euch alle
Komm mal rein in die Halle
denn daheim
kennt ihr alle
Steh mal auf von der Matte
leg mal auf diese Platte
hier spricht der D

Hallo ihr alle hier spricht der D
ab heute ist morgen, nicht yesterday
ab heute sind Sorgen von gestern Schnee
denn ich komm hier rein, mit Sonnenschein

Klar, Drückeberger werden immer gern gesehen
Und wenig Ärger ist für alle sehr bequem
komm steh mal wieder auf, hey du verlernst das Gehen
Du hast'n Klaps gebraucht, hier, gern geschehen


You're number one - and you must try harder
und war's lang und du hast'n Kater
fang mal an, schaffst's bis ins Bad dann
Kannst dem Mann von mir was sagen

Die Leute hier verlaufen sich
Verkaufen sich - wir brauchen Dich
Die meisten Menschen glauben nichts
Vertrauen sich nicht - wir brauchen Dich

Scheint als hätten alle so 'ne große Angst
Kein Gefühl, das irgendeiner einfach so verlangt
Naja, auf's Sofa langt's, so groß der Kampf
bloß Glotze an als Sportprogramm

Eine andere Methode haste nie benützt
na dann runter auf den Boden und Liegestütz
nee, war'n mieser Witz, doch falls dieser sitzt
wie 'n Satz mit X, dann hab ich dich

You're number one - and you must try harder
und war's lang und du hast'n Kater
fang mal an, schaffst's bis ins Bad dann
Kannst dem Mann von mir was sagen


Die Leute hier verlaufen sich
Verkaufen sich - wir brauchen Dich
Die meisten Menschen glauben nichts
Vertrauen sich nicht - wir brauchen Dich

Peace, Love and Unity and you can say you to me
obwohl, zum Frisör immer noch Sir
"Sir ja Sir"
was soll das heißen
"Sir ja Frisör Sir"
Haben Sie mich Frisör genannt?
"Niemals Sir"
Haben Sie mich Frisör genannt?
"Frisör?"
Ja, das bin ich, aber was sind Sie?

I wanna be your Drill Instructor
Homöopathischer Pillen-Doktor
Party Rocker Lieblingsspakker
bin der im Laden mit dem manischen Ausruf
Es kann nicht schaden, wenn ihr alle mal raustun!

Die Leute hier verlaufen sich
Verkaufen sich - wir brauchen Dich
Die meisten Menschen glauben nichts
Vertrauen sich nicht - wir brauchen Dich

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK