Songtexte.com Drucklogo

Guggisberglied Songtext
von Stephan Eicher

Guggisberglied Songtext

'S isch äben e Mönsch uf Ärde
Simeliberg und ds Vreneli abem Guggisbärg
Und Simes Hansjoggeli änet em Bärg
'S isch äben e Mönsch uf Örde
Und I möchte bi-n'ihm si

U ma ner mir nid wärde
Vor Chummer stirbe n'I
U stirbe n'I vor Chummer
So leit me mi i'ds Grab
I mines Büelis Garte
Dert stoh zwöi jungi Böim


Dr eini treit Muschgaate
Dr andri Nägeli
Muschgaate die si süess
U Nägeli si räss
I gib's mim Lieb z'versueche
Das ä mi nie vergäss

Ha Di no nid vergässe
Ha immer a di dänkt
'Sisch numeh zwöi Jahr vergange
Das mi a'Di ha ghänkt
Dert unde i dr Tiefi
Dert steiht äs Mühlirad

Das mahlet nüt als Liebi
Bi Nacht und ou bi Tag
Das Mühlirad isch broche
Und d'Liebi het es Änd
Wenn zwöi von enangere scheide
De gäh si enangere d'Händ

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Übersetzung

Fan Werden

Fan von »Guggisberglied« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK