Stiller Raum Songtext
von Rio Reiser

Stiller Raum Songtext

Stiller Raum
Stille Nacht
Alles schläft
Ich bin wach

Ich weiß, wo du bist
Und du weißt, dass ich's weiß
Ich wollt' es nicht anders
Und ich kannte den Preis
Drei Worte zu wenig
Und ein Wort zu viel
Ein giftiger Pfeil
Traf mitten ins Ziel
Ein kalter Blick
Und wir wurden zu Stein
Jetzt bin ich frei
Und wieder allein


Stiller Raum
Stille Nacht
Alles schläft
Ich bin wach

Ich hab dich gerufen
Hast du mich gehört
Ist noch Glut in der Asche
Vielleicht sogar noch mehr
Die Welt dreht sich weiter
Für dich und für mich
Nur wo heute Nacht Schatten sind
War gestern noch Licht

Stiller Raum
Stille Nacht
Alles schläft
Ich bin wach

Ich hab dich gerufen
Hast du mich gehört
Ist noch Glut in der Asche
Vielleicht sogar noch mehr
Die Welt dreht sich weiter
Für dich und für mich
Nur wo heute noch Schatten ist
War gestern noch Licht

Stiller Raum
Stille Nacht
Alles schläft
Ich bin wach

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK