Songtexte.com Drucklogo

Auf und davon Songtext
von Rainhard Fendrich

Auf und davon Songtext

I halt die Leut net aus, die
Nur die Pappn offn habn und
Umanandfeun
Und wenns dann haglich
Wiad auf amoe ruhig san und
Si stü und hamlich aseun
Die nur hasse Luft dazön
Und sagn dass
Unwahrscheinlich engagiert san
Doch dabei nur an si söba
Und sonst an nix anderen interessiert san.


I halt die Leut net aus die
Wia de Wanzn di sekieren und
Mit dir mitlebn
Und wenns da amoe dreckig
Geht die Freund san die dan
Allerersten Tritt gebn
Die so falsch san dass vor lauter Freundlichkeit im
Gsicht scho fast an Krampf ham
Und die da nur dann die
Wahrheit einedruckn
Können wenns an Dampf ham.

Auf und davon
Und versteck di irgendwo
Wo di kana findn ka
Doch es föt da die Kraft
Drum bist imma no da.

I halt die Leut net aus für
Die des wichtigste im Lebn da
Intellekt is
Die eiskalt oes zertretn weu
Des Gfüh in ena jämmerlich
Versteckt is
Denen ma am liabstn in de
Pappn steigert weu ma's
Nimmer hean ka
Die si für infehlbar hoetn
Und so stark werdn wenn ma
Sie net wehrn ka

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Übersetzung

Fan Werden

Fan von »Auf und davon« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.