Sonne in der Nacht Songtext
von Peter Maffay

Sonne in der Nacht Songtext

Sonne in der Nacht
Träume sind erwacht
Feuer im Vulkan
Wir beide Arm in Arm
Tau auf heißem Sand
Nie gesehnes Land
Sonne in der Nacht
Was hast du gemacht

Nur für den Augenblick
Sollte es sein
Mehr habe ich nicht von dir gewollt
Jetzt liegst du neben mir
Mein Herz in der Hand
Und aus dem Augenblick wird ein Leben lang


Sonne in der Nacht
Träume sind erwacht
Feuer im Vulkan
Wir beide Arm in Arm
Tau auf heißem Sand
Nie gesehnes Land
Sonne in der Nacht
Was hast du gemacht

Blicke berühren sich
Ohne ein Wort

Und der Verstand verliert den Verstand
Körper ergeben sich
Nur dem Gefühl
Kälte und Einsamkeit sind verbannt

Tau auf heißem Sand
Nie gesehnes Land
Sonne in der Nacht
Was hast du gemacht

Sonne in der Nacht
Träume sind erwacht
Feuer im Vulkan
Wir beide Arm in Arm
Tau auf heißem Sand
Nie gesehnes Land
Sonne in der Nacht
Was hast du gemacht


Sonne in der Nacht
Die Träume sind erwacht
Feuer im Vulkan
Wir beide arm in Arm
Tau auf heißem Sand
Nie gesehnes Land
Sonne in der Nacht
Wie hast du das gemacht.

Songtext kommentieren

Alexander

Text

Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK