Josie Songtext
von Peter Maffay

Josie Songtext

Wenn andre froh sind ist sie traurig
Und ihre Freundin ist die Nacht
Und sie träumt oft tagelang
Mit dem Wind, wenn er von Süden kommt
Und Sehnsucht klingt in der Stimme wenn sie lacht
Sie hat ein Kleid aus Sonnenschein
Und traut sich nicht, es anzuziehn
Und nur heimlich, wenn es keiner merkt
Sieht man sie darin spazierengehn
Und etwas in ihr will fast zerspringen
Josie, Josie, es ist soweit
Vergiß die Mädchenträume
Und halte dich bereit
Der Tag geht abends schlafen
Und wacht als Morgen auf
Doch aus dem Kind von gestern
Wird nun langsam eine Frau
Mit jedem Blick in ihren Spiegel
Sehn sie zwei Augen fragend an
Und ihr Freund, der Wind, ist plötzlich stumm
Und kein Traum will mehr wie früher sein
Und in der Nacht fühlt sie sich so allein
Mit jedem Tag spürt sie es mehr
Und weiß doch nicht, woran sie ist
Denn es ist niemand da
Der ihr hilft, sich selber zu verstehn
Und etwas in ihr will fast zerspringen
Josie, Josie, es ist soweit
Vergiß die Mädchenträume
Und halte dich bereit
Der Tag geht abends schlafen
Und wacht als Morgen auf
Doch aus dem Kind von gestern
Wird nun langsam eine Frau
Josie, Josie, es ist soweit
Vergiß die Mädchenträume
Und halte dich bereit
Der Tag geht abends schlafen
Und wacht als Morgen auf
Doch aus dem Kind von gestern
Wird nun langsam eine Frau
Hm, Josie, Josie...

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK