Songtexte.com Drucklogo

Suizid Songtext
von Ost+Front

Suizid Songtext

Lüstern zähl ich meine vielen Narben
Finde vor dem Schlaf jedoch kein Ende
Zu zahlreich sind sie mir ins Fleisch gezeichnet
Ein Kunstwerk, so erzählt es die Legende

Gierig greif ich nach der treuen Klinge
Und stell mir vor, ich könnte etwas fühlen
Und siehe da, ein zart verhülltes Licht
Entkommt der Haut, doch Liebe ist es nicht
Suizid
Die Sehnsucht fliegt
Mit mir hinfort
In meinen Tod


So will ich es ein weiteres Mal wagen
Mit Scherben und mit allerlei Gerät
Und denkt Ihr wohl ich hör nicht auf zu fragen
Nach meinem Sinn, bis man ihn mir verrät

Wo anderen ein freudig Herz gewachsen
Ruht in der Brust mir nur ein kalter Stein
So grabe ich beim nächsten mal noch tiefer
Und siehe da, nun muss ich nicht mehr sein


Suizid
Die Sehnsucht fliegt
Mit mir hinfort
Nun bin ich tot
Suizid
Not across the street
I′m going down
I'm going down the road
Suizid
Not across the street
I′m going down
I'm going down the road

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Quiz
Wer will in seinem Song aufgeweckt werden?

Fan Werden

Fan von »Suizid« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.