Songtexte.com Drucklogo

Unser Lied Songtext
von Madeline Juno

Unser Lied Songtext

Wenn ich den Kaffee schmeck'
Wenn du mich küsst
Fällt mir erst wieder ein
Dass das nie lange bleibt (lange bleibt, lange bleibt)
Und dann vergess' ich
Wie es sich anfühlt
Und wie das geht
Schlafen zu gehen
So ganz allein' (ganz allein', ganz allein')

Ob du weißt
Dass ich spekulier'
Was das heißt
Dass ich wissen muss
Wo du bleibst
Wenn du wiederkommst
Bis du wiederkommst


Bleib' ich hier und sammle alles ein
Was du vergessen hast und red' mir ein
Dass du es da gelassen hast für mich
Damit ich dich noch immer hier hab'
Ich sing' unser Lied und unsre Melodie
Ich mag, dass alles hier noch nach dir riecht
Und genau an solchen Tagen
Werd' ich deinen Pulli tragen

Ich ruf' dich an
Weil ich den Klang deiner Stimme brauch'
Damit ich runterkomm'
Niemand hier versteht mich so wie du
Versteht mich so wie du

Ich hoff' du weißt
Dass ich sicher bin
Dass ich weiß
Dass ich bei dir bleib'
Auch wenn das heißt
Dass ich warten muss
Bis du wiederkommst


Ich bleib' hier und sammle alles ein
Was du vergessen hast und red' mir ein
Dass du es da gelassen hast für mich
Damit ich dich noch immer hier hab'
Ich sing' unser Lied und unsre Melodie
Ich mag, dass alles hier noch nach dir riecht
Und genau an solchen Tagen
Werd' ich deinen Pulli tragen

Denn dann hab' ich dich ganz nah bei mir
Und ich weiß, dass wir da drüber stehen
Und ganz egal wie lang wir uns nicht sehen
Und uns einander fehlen
Ich verspreche dir

Ich bleib' hier und sammle alles ein
Was du vergessen hast und red' mir ein
Dass du es da gelassen hast für mich
Damit ich dich noch immer hier hab'
Ich sing' unser Lied und unsre Melodie
Ich mag, dass alles hier noch nach dir riecht
Und genau an solchen Tagen
Werd' ich deinen Pulli tragen

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Quiz
Wer singt das Lied „Haus am See“?

Fan Werden

Fan von »Unser Lied« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.