Songtexte.com Drucklogo

Phantomschmerz Songtext
von Madeline Juno

Phantomschmerz Songtext

Ab und zu sprech' ich von dir
Zitier' deine Phrasen
Steiger' mich rein
Als wärst du immernoch bei mir
Bis mich meine Erinnerung wach kneift

Und jeder Raum riecht so wie du
Ich denk' das bleibt noch, bis ich geh'
Ich halte durch, siehst du mir zu?
Trotz aller Pflaster tut 's noch weh

Wo du warst, trägt dein Gesicht
Bevor ich schlaf', denk' ich an dich
Und irgendwann gewöhn' ich mich
Mein Herz hat Phantomschmerz (aha aha aha)
Mein Herz hat Phantomschmerz (aha aha aha)
Mein Herz hat Phantomschmerz

Niemand mehr, der Witze macht
Und mich beim Karten spielen besiegt
Ich kann noch hören wie du lachst
In meinen Ohren war das Musik


Und jeder Raum riecht so wie du
Ich denk' das bleibt noch, bis ich geh'
Ich halte durch, siehst du mir zu?
Trotz aller Pflaster tut's noch weh

Wo du warst, trägt dein Gesicht
Bevor ich schlaf', denk' ich an dich
Und irgendwann gewöhn' ich mich
Mein Herz hat Phantomschmerz (aha aha aha)
Mein Herz hat Phantomschmerz (aha aha aha)
Mein Herz hat Phantomschmerz

Ich bin neidisch auf
Den Himmel, weil ich auch
Viel lieber bei dir wär' als aufzuschauen
Und sag mir, passt du auf?
Ich schwör', ich tu' es auch
Bis wir uns wieder sehen, hmh


Oh oh
Wo du warst, trägt dein Gesicht
Bevor ich schlaf', denk' ich an dich
Und irgendwann gewöhn' ich mich
Mein Herz hat Phantomschmerz
Wo du warst, trägt dein Gesicht
Bevor ich schlaf', denk' ich an dich
Und irgendwann gewöhn' ich mich
Mein Herz hat Phantomschmerz (aha aha aha)
Mein Herz hat Phantomschmerz (aha aha aha)
Mein Herz hat Phantomschmerz (aha aha aha)
Ah ah (aha aha aha)
Hm hm hm

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Quiz
Wer singt das Lied „Applause“?

Fan Werden

Fan von »Phantomschmerz« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.