Songtexte.com Drucklogo

Nur kurz glücklich (mit Max Giesinger) Songtext
von Madeline Juno

Nur kurz glücklich (mit Max Giesinger) Songtext

Ich weiß nicht woher ich das hab′
Ich glaub nicht, dass meine Mum das macht
Immer wenn es mir gut geht,
Denk' ich, ich hab′ was übersehen
Ich frag' mich, war das schon immer da
Dass ich mir so viele Sorgen mach'?
Die ganze Stadt ist längst wieder pennen
Während ich hier mit meiner Angst Slalom renn′ und ich denk′

Du stellst dich ein, auf die Katastrophe
Suchst nach dem Haken, dem doppelten Boden
Aber was, wenn's den gar nicht gibt?
Und du nur kurz glücklich bist?
Und du wühlst nach dem "wenn" und dem "aber"
Damit du allen sagen kannst, dass es klar war
Aber was, wenn die Wahrheit ist,
Dass du nur kurz glücklich bist?
Glücklich bist, dass du nur kurz glücklich bist)


Kann ich das noch reparieren?
Die Panik einfach wegradieren?
Mich freuen, wenn etwas neu beginnt?
Und nicht nur das sehen, was ein Ende nimmt?
Kann mir irgendwer sagen, bin ich so geboren?
Oder über die Jahre erst so geworden?
Dass ich erwarte, wenn ich runterkomm′
Wär's nur die Ruhe vor dem Sturm

Und du stellst dich ein, auf die Katastrophe
Suchst nach dem Haken, dem doppelten Boden
Aber was, wenn′s den gar nicht gibt?
Und du nur kurz glücklich bist?
Und du wühlst nach dem "wenn" und dem "aber"
Damit du allen sagen kannst, dass es klar war
Aber was, wenn die Wahrheit ist,
Dass du nur kurz glücklich bist?

Glücklich bist, dass du nur kurz glücklich bist
Glücklich bist, dass du nur kurz glücklich bist

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Quiz
Cro nimmt es meistens ...?

Fan Werden

Fan von »Nur kurz glücklich (mit Max Giesinger)« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.