Songtexte.com Drucklogo

Anfangen aufzuhören Songtext
von Madeline Juno

Anfangen aufzuhören Songtext

Bin immer kurz davor deine Nummer zu wählen
Und trau' mich am Ende doch nicht.
Ich wollte nur eben hören, wie 's dir so geht.
Denkst du noch manchmal an mich?

Es fühlt sich an, wie viel zu, viel zu lang
Seit ich dich gehen ließ, kommst du nochmal zurück?
Wir hängen an meiner Wand, immernoch eingerahmt
Und ich sing' unser Lied noch immer auf repeat

Und wenn du willst, können wir anfangen aufzuhören
Dass was wir sein könn'n zu zerstören
Wir können anfangen aufzuhören, aufzuhören
(Aufzuhören, aufzuhören)

Ich weiß noch ganz genau, wer ich war als ich dich traf
Ab da gab es uns nur zu zweit
Da ist ne ewige Leere, wo du einmal warst
Wo genau gingen wir zu weit?


Es fühlt sich an, wie viel zu, viel zu lang
Seit ich dich gehen ließ, kommst du nochmal zurück?
Wir hängen an meiner Wand, immernoch eingerahmt
Und ich sing' unser Lied noch immer auf repeat

Und wenn du willst, können wir anfangen aufzuhören
Dass was wir sein könn'n zu zerstören
Wir können anfangen aufzuhören, aufzuhören
(Aufzuhören, aufzuhören)
Denn wenn du willst, können wir anfangen aufzuhören, aufzuhören

Schau mich an, Hör mir zu
Ich will, dass du weißt, ich bin da,
Auch wenn du glaubst, du bist allein
Nur ein Wort ist genug, denn ich bleib dabei
Hoff' du weißt

Dass wenn du willst, können wir anfangen aufzuhören
Dass was wir sein könn'n zu zerstören
Wir können anfangen aufzuhören, aufzuhören

Und wenn du willst, können wir anfangen aufzuhören
Dass was wir sein könn'n zu zerstören
Wir können anfangen aufzuhören, aufzuhören
(Aufzuhören, aufzuhören)
Denn wenn du willst, können wir anfangen aufzuhören, aufzuhören

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Fan Werden

Fan von »Anfangen aufzuhören« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.