Traum im Traum Songtext
von Letzte Instanz

Traum im Traum Songtext

Wenn ich dich nachts betrachte
Weil ich den Schlaf verachte
Wenn deine Lippen in Träumen beben
Und stumme Flüche gegen mich beten

Gefrieren Gedanken auf dem Bett aus Eis

Denn ich träumte wie Sirenen uns riefen
Wie wir im Labyrinth uns verliefen
Wie wir hohe Luftschlösser bauen
Ich träumte, ich träumte im Traum


Es sprießen Dornen aus deinem Leib
Und rote Rosen erblassen vor Neid
Salz wird in unseren Augen geboren
Denn wir haben uns verloren

Und ich schließe Frieden mit dem Teufel in dir

Träumte wie Sirenen uns riefen
Wie wir im Labyrinth uns verliefen
Wie wir hohe Luftschlösser bauen
Ich träumte, ich träumte im Traum

Will nicht erwachen, will nicht mit dir leben
Will mich nur mit dir in meine Träume begeben
Um niemals wieder fortzugehen
Dort kann ich deine Liebe sehen

Denn ich träumte
Ich träumte

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK