Songtexte.com Drucklogo

1000 Mal Songtext
von EL*KE

1000 Mal Songtext

Ich bin 1000 Mal verblutet, 1000 Mal verheilt.
Hab mich 1000 Mal zerrissen, ich wollt es einfach wissen.
Ich bin 1000 Mal erfroren, 1000 Mal verbrannt.
Hab mich 1000 Mal vergessen, ich bin von dir besessen.

Gesucht und nie gefunden, versaut und ausgekotzt,
verliebt und dann verloren und wieder neu geboren.
Ich kann es nicht mehr halten, ich werde dich vermissen.
Bis hier hin war es schön, doch ab jetzt ist es beschissen.

Lass mich frei, wir sind vorbei und ich will, dass du jetzt gehst.
Komm lass mich frei, es ist vorbei, denn ich will nicht, nein ich will nicht, dass du bleibst.
Es ist vorbei, lass mich frei.

Ich hab 100 Mal gebetet, mich 1000 Mal verflucht,
mich 1000 Mal verbogen und selbst dabei betrogen.
Gestürzt und aufgestanden, gesoffen und gekifft,
dich zig mal angerufen und wieder aufgelegt.

Benebelt und zerschlissen, ich fühl mich komplett leer,
ab morgen wird es anders, warum ist es so schwer?
Hab mich in dir verlaufen, mich 1000 verirrt.
Ich kann den Schmerz nicht messen, ich habs noch nicht kapiert.


Es ist vorbei, wir sind vorbei und ich will, dass du jetzt gehst.
Komm lass mich frei, es ist vorbei, denn ich will nicht, nein ich will nicht, dass du bleibst.
Es ist vorbei, lass mich frei.

Ich bin 1000 Mal verblutet, 1000 Mal verheilt.
Hab mich 1000 Mal zerrissen, ich wollt es einfach wissen.
Gestürzt und aufgestanden, ich fühl mich komplett leer und jetzt ist alles anders.

Bye Bye Bye, es ist vorbei und ich will, dass du jetzt gehst.
Komm lass mich frei, es ist vorbei, nein.

nein ich will nicht
nein ich will nicht
nein ich will nicht
nein ich will nicht
nein ich will nicht
dass du bleibst.

Und ich will nicht
und ich will nicht
dass du gehst
dass du gehst
dass du gehst

Doch es ist einfach viel zu spät.

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Übersetzung

Beliebte Songtexte
von EL*KE

Quiz
Wer will in seinem Song aufgeweckt werden?

Fan Werden

Fan von »1000 Mal« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.