Songtexte.com Drucklogo

Ohne Liebe Songtext
von Elif

Ohne Liebe Songtext

Mein Tank ist leer, alles verbraucht
Irgendwem geschenkt und er hat's verkauft
Mit vollem Herzen, alles geglaubt, alles verspielt, kein zuhaus'
Die Stadt ist voll, wem kann ich vertrau'n?
Wenn ich's selbst nicht tu', wer passt dann auf mich auf?
Wer passt dann auf mich auf?

Ich kann nicht mehr
Ohne Liebe, Liebe, Liebe
Liebe, Liebe, Liebe
Ich kann nicht mehr
Ohne Liebe, Liebe, Liebe
Liebe, Liebe, Liebe

Wenn da draußen jemand ist, der mich versteht
Schick mir ein kleines Leuchtsignal
Ich kann nicht mehr
Ohne Liebe, Liebe, Liebe
Liebe, Liebe, Liebe


Verliere mich, tauch' ein im Schwarz
Denke über's gleiche nach
Fang' dann von vorne an
Ich will's versteh'n, geh' alle Muster durch
Mein Kopf weiß von nichts und mein Herz hat Durst
Mein Herz hat Durst

Ich kann nicht mehr
Ohne Liebe, Liebe, Liebe
Liebe, Liebe, Liebe
Ich kann nicht mehr
Ohne Liebe, Liebe, Liebe
Liebe, Liebe, Liebe

Wenn da draußen jemand ist, der mich versteht
Schick mir ein kleines Leuchtsignal
Ich kann nicht mehr
Ohne Liebe, Liebe, Liebe
Liebe, Liebe, Liebe

Wo ist die Liebe, wo ist sie hin?
Ist sie schon verflogen, oder noch in mir drin?
Wo ist die Liebe, wo ist sie hin?
Ist sie schon verflogen, oder noch in mir drin?


Ich kann nicht mehr
Ohne Liebe, Liebe, Liebe
Liebe, Liebe, Liebe
Ich kann nicht mehr
Ohne Liebe, Liebe, Liebe
Liebe, Liebe, Liebe

Wenn da draußen jemand ist, der mich versteht
Schick mir ein kleines Leuchtsignal
Ich kann nicht mehr
Ohne Liebe, Liebe, Liebe
Liebe, Liebe, Liebe

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!