Songtexte.com Drucklogo

Lisbeth Songtext
von Die Höchste Eisenbahn

Lisbeth Songtext

Ein Schlagstock
Eine miese Idee
Ein Vater, der dich nicht versteht
Und du wartest
Dein erstes großes Ding
'N bisschen Bares
Mit dem alles anfing

Liebe Lisbeth
Wir sind nie Zuhaus'
Mit dir würd' ich immer wieder
An einem Laken zum Fenster raus

Wir waren Waisen
Und ständig auf der Flucht
Ängstlich und alleine
Und dann kam der erste Kuss
Bist noch mal gewachsen
Und ich kann jetzt mehr verstehen
Waise sind wir immer wieder
Wenn wir uns nicht sehen


Ich lieb dich
Jetzt werd' nicht rot
Seit ich zwölf bin
Jetzt tu nicht so, ja, so lange schon
Wir waren nicht die Ersten
Das will ich nicht mehr hören
Für die einsamen Typen vor der Hotelzimmertür
Häng ich ein Schild raus: "Bitte nicht stören!"
Und sag zu dir:

Liebe Lisbeth
Wir sind nie Zuhaus'
Mit dir würd' ich immer wieder
An einem Laken zum Fenster raus

Wir waren Waisen
Und ständig auf der Flucht
Ängstlich und alleine
Und dann kam der erste Kuss
Bist noch mal gewachsen
Und ich kann jetzt mehr verstehen
Waise sind wir immer wieder
Wenn wir uns nicht sehen
Wenn wir uns nicht sehen


Eins für die Hoffnung
Zwei für die Angst
Drei für die Dinge, die du mir nicht sagen kannst
Vier für die Wolken, die über mir hängen
Fünf für jeden Tag, der mit dir anfängt
Sechs, sieben, acht für das Tier in der Nacht
Das zwischen Autos lautlos Beute macht
Neun und zehn für die Liebenden im Flur
Ihre Körper gefaltet wider die Natur
Eins für die Hoffnung
Zwei für die Angst
Drei für die Sachen, die du mir nicht sagen kannst
Vier für die Liebe, verdient und geschenkt
Fünf für jedes Lied, das mit Du anfängt
Sechs für die Dinge, die wir uns antun
Für die Fesseln an den Knöcheln und das Blei in den Schuhen Sieben, acht, neun, es ist leicht zu bereuen, aber schwer zu verstehen
Noch mal bis zehn

Wir waren Waisen
Und ständig auf der Flucht
Ängstlich und alleine
Und dann kam der erste Kuss
Bist noch mal gewachsen
Und ich kann jetzt mehr verstehen
Waise sind wir immer wieder
Wenn wir uns nicht sehen

Sind wir wieder beide ängstlich und alleine
Jetzt sind wir wieder beide ängstlich und alleine
Jetzt sind wir wieder beide

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Fan Werden

Fan von »Lisbeth« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.