Songtexte.com Drucklogo
Bosse
Bosse Quelle: Universal Music/©Stefan Mückner

Istanbul Songtext
von Bosse

Istanbul Songtext

Wir laufen durch die Gassen mit den kleinen Cafés
Letzte Sonnenstrahlen sagen, "Bitte nicht geh'n!"
Maronenstände rauchen
Straßenkatzen fauchen
So was schönes, volles hab ich noch nie geseh'n
Küss mich, bis der halbe Mond aufgeht
Zieh mich durch die Kneipen
Bis die Muezzine schreien (ohohohoh)

Küss mich von gestern auf heute in Istanbul (in Istanbul)
Deine Augen leuchten golden wie Istanbul (wie Istanbul)
Sieh's mir nach, wenn ich kein Wort verstanden hab (ohohohoh)
Doch deine Nacht, deine Nacht, deine Nacht macht mich wach

Istanbul, Istanbul

Ich tanz wie ein rostiger Bosporus-Khan
Schulmädchen, Kopftücher, Tarkan
Ein alter Mann spielt traurig Saz
Am leergefegten Taksim-Platz


Schwarzer Tee macht meine Augen wieder auf
Dicke Möwe fliegt zum Meer hinaus
Und du bist so nah, dass es mir den Atem raubt (ohohohoh)

Küss mich von gestern auf heute in Istanbul (in Istanbul)
Deine Augen leuchten golden wie Istanbul (wie Istanbul)
Sieh's mir nach, wenn ich kein Wort verstanden hab (ohohohoh)
Doch deine Nacht, deine Nacht, deine Nacht macht mich wach

Lass uns nicht nach Haus' gehen
Ich will uns so einrahm'n
Wenn alle Schiffe schlafen im Morgenrot
Wir werden anders nach Haus' gehen
Raki hier, Raki da
Sitzen im Galata
Mit neuen Freunden im Arm
Mit neuen Freunden im Arm

Du sagst
Komm mal mit, denn die Brücke ist nicht weit, Mann
Und in Asien geht bald Licht an
Und das Schiff fährt uns zwischen die Welten
Von der einen auf die and're Seite

Istanbul, Istanbul


Küss mich von gestern auf heute in Istanbul (in Istanbul)
Deine Augen leuchten golden wie Istanbul (wie Istanbul)
Sieh's mir nach, wenn ich kein Wort verstanden hab (ohohohoh)
Doch deine Nacht, deine Nacht, deine Nacht macht mich wach

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Quiz
Cro nimmt es meistens ...?

Fan Werden

Fan von »Istanbul« werden:
Dieser Song hat 2 Fans.