Songtexte.com Drucklogo

Der Schöne Songtext
von Annett Louisan

Der Schöne Songtext

Jede Faser blaues Blut
Gesten wie aus Hollywood
ein Blick wie Seide weich und markant
ich wär' dir bis zum Nordpol nachgerannt
jeder Blick ein kurzer Flirt
als ob dir die Welt gehört
der Mund verwegen, die Art zu gehen
ich hab vom Boden zu dir auf geseh'n
jedes Haar dahingestellt
so dass es ins Auge fällt
und alle Frauen tuscheln und schauen
was für ein geiler Typ
dein Duft betört, erfüllt den Raum
du warst der fleischgewordene Traum
ich wollt schon für dich sterben
und dir mein Herz vererben
du hätt'st nur besser nichts gesagt

ich geb's zu in mancher Nacht
hab ich noch an dich gedacht
hab dich im Geiste bei mir gehabt
und hab dir einfach nur den Ton gekappt
deine Hand auf meiner Haut
ohne Wort und ohne Laut
den Illusionen bis auf den Grund
ich halte durch, du hältst den Mund... hmm
du siehst blendend an mir aus
führst mich noch ein bisschen aus
ich wollt schon für dich sterben
und dir mein Herz vererben
du hätt'st nur besser nichts gesagt

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Übersetzung

Fan Werden

Fan von »Der Schöne« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK