"Uptown Special": Diese Songs sind auf Mark Ronsons neuem Album!

Mark Ronson wird im Jänner sein neues Album veröffentlichen. Mark Ronson wird im Jänner sein neues Album veröffentlichen.

/

In weniger als einem Monat wird Mark Ronson sein brandneues Studioalbum "Uptown Special" veröffentlichen: Welche Songs darauf zu finden sind, wurde jetzt mit der offiziellen Tracklist enthüllt. 

Die Tracklist des 4. Studioalbums von Mark Ronson wurde jetzt online enthüllt und wie sich herausstellt, wird der Musiker gleich 11 neue Songs präsentieren. Darunter befindet sich auch die 1. Single und Chartstürmer " Uptown Funk" ft. Bruno Mars, die bereits erhältlich ist.


Am 11. November enthüllte Mark einen weiteren Song des Albums: "Daffodils" wurde gemeinsam mit Kevin Parker (bekannt aus der Band Tame Impala) aufgenommen, der auch auf weiteren neuen Songs zu hören sein wird. Das komplette Album wird's ab dem 6. Januar zu kaufen geben. 

Eine Liste mit allen Songs gibt's unten in der Tracklist nach dem Video.

Das Musikvideo zu "Uptown Funk" von Mark Ronson:

Die Tracklist zu "Uptown Special":

  1. Uptown’s First Finale (feat. Stevie Wonder & Andrew Wyatt)
  2. Summer Breaking (feat. Kevin Parker)
  3. Feel Right (feat. Mystikal) 
  4. Uptown Funk! (feat. Bruno Mars)
  5. I Can’t Lose (feat. Keyone Starr)
  6. Daffodils (feat. Kevin Parker)
  7. Crack In the Pearl (feat. Andrew Wyatt)
  8. In Case of Fire (feat. Jeff Bhasker)
  9. Leaving Los Feliz (feat. Jeff Bhasker)
  10. Heavy & Rolling (feat. Andrew Wyatt)
  11. Crack In The Pearl II (feat. Stevie Wonder & Jeff Bhasker)

Kommentar schreiben

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK