Daddy Don’t Live in That New York City No More Übersetzung
von Steely Dan

Daddy Don’t Live in That New York City No More Songtext Übersetzung

PAPA LEBT JETZT NICHT MEHR IN NEW YORK

Papa lebt jetzt nicht mehr in New York.
Er feiert Samstag Abends nicht mehr in den Sonntag rein.
Papa braucht weder Schloss noch Schlüssel
für das Teil, das er auf der Avenue D* verstaut hat.
Papa lebt jetzt nicht mehr in New York.

Papa fährt jetzt nicht mehr in das "Eldorado".
Er fährt nicht mehr runter zu dem Schnapsladen in der Nachbarschaft.
Lucy liebt immer noch ihr Cola mit Rum,
aber sie sitzt allein da, weil ihr Papa nicht kommt.
Papa fährt jetzt nicht mehr ins "Eldorado", nie mehr.

Er fährt wie ein Verrückter raus nach Hackensack**,
trinkt sein Mittagessen aus einer Papiertüte***.
Er sagt "Ich werde im Traum einen Joker seh´n"****
und dann bin ich wieder voll da".


Nein, mein Papa lebt jetzt nicht mehr in New York.
Er kann nicht jede Nacht dicht werden und in der Bar zuammenklappen.
Nein, Papa bekommt keine gute Zigarre,
aber wir wissen, Du rauchst überall, wo Du bist.
Papa lebt jetzt nicht mehr in New York, nie mehr.
Nein, nein, nein, nein, nein.

* Straße im Bezirk East Village in Manhattan; in den 70er Jahren lebten
dort viele Künstler und Hippies.
** Kleinstadt in New Jersey, in der Nähe von New York City. Für die New
Yorker Inbegriff des Provinziellen. Der Spruch "Ich bin doch nicht aus
Hackensack" bedeutet "Ihr könnt mich nicht für dumm verkaufen".
*** In vielen Bezirken der USA ist es verboten, Flaschen oder Dosen mit
alkoholischen Getränken offen zu zeigen; sie werden deshalb in
Papiertüten verkauft und transportiert.
**** Die Redewendung" "Im Traum einen Joker sehen" bedeutet "Sich zu-
sammenreißen, sich aufraffen.

*** Das bedeutet sinngemä?: Ich werde mich aufraffen.

zuletzt bearbeitet von Dieter (Ronny47) am 20. März 2018, 15:42

Übersetzung kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!