Duw It's Hard Übersetzung
von Max Boyce

Duw It's Hard Songtext Übersetzung

GOTT, ES IST SCHWER


[Intro]
In unserem kleinen Tal
Machten sie das Bergwerk dicht
Und das Badehaus ist nun ein Supermarkt.
Leere Loren, rot vom Rost,
Rollen zur Ruhe mitten im Staub.
Und das Badehaus ist nun ein Supermarkt.

[Refrain]
Denn es ist schwer,
Gott, ist das schwer.
Es ist schwerer, als sie's je wissen werden,
Und sie sind's, die schuld daran sind.
Der Preis für Kohle ist gleich,
Doch das Badehaus ist nun ein Supermarkt.

[Strophe 1]
Sie kamen hierher aus England,
Weil wir zu wenig produzierten.
Voll waren die Mappen der Bankangestellten,
Die nie zuvor hier unten waren.
Und sie schließen die älteste Mine des Tals
Und geben vor, sie seien traurig.
Doch keine Sorge, Kamerad,
Wir sind wirklich mächtig froh.

[Refrain]
Denn es ist schwer,
Gott, ist das schwer.
Es ist schwerer, als sie's je wissen werden,
Und sie sind's, die schuld daran sind.
Der Preis für Kohle ist gleich,
Doch das Badehaus ist nun ein Supermarkt.

[Strophe 2]
Meine saubere Kleiderkammer ist jetzt leer,
Den Schlüssel habe ich weggeworfen.
Und ich verkaufte meine Stiefel und den Schal
Und meinen 1.53iger-Lampenprüfer.
Doch ich kann die Zeiten, die wir hatten, nicht vergessen.
Das Lachen inmitten der Angst,
Denn jedes Mal, wenn ich huste, bekomme ich
Ein Bergbau-Souvenir.

[Refrain]
Denn es ist schwer,
Gott, ist das schwer.
Es ist schwerer, als sie's je wissen werden,
Und sie sind's, die schuld daran sind.
Der Preis für Kohle ist gleich,
Doch das Badehaus ist nun ein Supermarkt.

[Strophe 3]
Ich nahm meinen alten Helm mit nach Hause,
Füllte ihn auf mit Erde,
Und ich pflanzte dort kleine Blümchen.
Sie sind gewachsen, was das Zeug hält
Und hängen jetzt im Gewächshaus,
Eine lebendige Erinnerung,
Sie erinnern mich, dass sie hätten wachsen können
In Vasen über mir.

[Refrain]
Denn es ist schwer,
Gott, ist das schwer.
Es ist schwerer, als sie's je wissen werden,
Und sie sind's, die schuld daran sind.
Der Preis für Kohle ist gleich,
Doch das Badehaus ist nun ein Supermarkt.

[Strophe 4]
Doch ich kenne die Dame vom örtlichen Magistrat,
Sie hat einen Job für mich.
Obwohl - es heißt nur Knöpfe zählen
In der örtlichen Fabrik.
Wir haben Kaffeepausen und Kaffeepausen,
Kaffeepausen und Tee,
Und nun weiß ich, diese staubigen Minen
Haben das Letzte von mir gesehen.

[Refrain]
Denn es ist schwer,
Gott, ist das schwer.
Es ist schwerer, als sie's je wissen werden,
Und sie sind's, die schuld daran sind.
Der Preis für Kohle ist gleich,
Doch das Badehaus ist nun ein Supermarkt.
Ach, das Badehaus, es ist nun ein Supermarkt.

zuletzt bearbeitet von Wolfgang (Schwiering) am 4. Juni 2018, 12:10

Übersetzung kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK