Im Kartenhaus der Träume Songtext
von Helene Fischer

Im Kartenhaus der Träume Songtext

Ich ging meinen Weg durch die Stille der Nacht und hab'Dich gefunden.
Wir wussten es beide, das wird soviel mehr, als ein paar schöne Stunden.
Nein, diesmal zählt alles - die Hoffnung, die Tränen, das Glück,
ich hab'Deine Liebe und geb Dir auch meine nicht nur im Augenblick.
Im Kartenhaus der Träume, da gibt es Schatten und Licht.
Ein Spiel mit tausend Farben, wo jeder was andres verspricht.
Ich will Dich nie verlieren, unsre Liebe ist bestimmt.
so Viel mehr als nur ein Kartenhaus im Wind.
Vielleicht sind wir Träumer - zu viel Gefühl, wie die anderen sagen.
Doch was sie auch denken, es ist unser Spiel, es sind unsere Fragen.
Und wenn es passiert, das der Sturm ein paar Träume verweht,
dann bau'n wir sie wieder neu auf, denn ich glaube es ist, niemals zu spät.
Im Kartenhaus der Träume, da gibt es Schatten und Licht.
Ein Spiel mit tausend Farben, wo jeder was andres verspricht.
Ich will Dich nie verlieren, unsre Liebe ist bestimmt.
so Viel mehr als nur ein Kartenhaus im Wind.
Im Kartenhaus der Träume, da gibt es Schatten und Licht.
Ein Spiel mit tausend Farben, wo jeder was andres verspricht.
Ich will Dich nie verlieren, unsre Liebe ist bestimmt.
so Viel mehr als nur ein Kartenhaus im Wind.
So viel mehr als nur ein Kartenhaus im Wind!

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK