Songtexte.com Drucklogo

Into the Woods: Agony deutsche Übersetzung
von Stephen Sondheim

Into the Woods: Agony Lyrics Übersetzung

Hab ich sie beschimpft
oder sie verachtet?
Warum rennt sie vor mir weg?
Wenn ich sie verlieren sollte,
wie sollte ich es dann zurückgewinnen,
das Herz, das sie erobert hat?

Qualen!
Schlimmer, als man es ausdrücken kann
Wenn das Einzige, was du möchtest,
das einzig Unerreichbare ist

Hoch in ihrem Turm
sitzt sie Stunde für Stunde
und pflegt ihr Haar.
Unbeschwert und schicklich und oftmals summt sie
eine fröhliche Melodie:
Ah-ah-ah-ah-ah-ah-ah


Qualen!
Viel schlimmer noch als deine,
wenn du weißt, sie würde mit dir gehen,
wenn es nur Türen gäbe.

Qualen!
Oh, die Folter, die sie lehren!

Was ist so faszinierend-

Oder halb so ermüdend-

Wie das, was unerreichbar ist?

Bin ich nicht sensibel,
clever,
kultiviert,
rücksichtsvoll,
leidenschaftlich,
charmant,
so freundlich wie gutaussehend
und Erbe eines Thrones?

Du bist alles, was sich Mädchen wünschen!

Warum dann nicht-?

Woher soll ich das wissen?

Das Mädchen muss wahnsinnig sein!


Du hast keine Ahnung vom Wahnsinn
bis du ihr Haar hochkletterst
Und sie dort oben siehst
Wenn du dich ihr näherst,
die Ganze Zeit hörst du ihr:
Ah-ah-ah-ah-ah-ah-ah-ah-

Qualen!

Elend!

Kummer!

Obwohl es für jeden anders ist

Immer zehn Schritte hinterher-

Immer zehn Fuß darunter-

Und sie ist einfach unerreichbar
Qualen!
Die wie ein Messer schneiden können!

Ich muss sie zur Frau haben.

zuletzt bearbeitet von Coco (cocovis) am 27. April 2017, 14:40

Übersetzung kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Quiz
Wer singt über den „Highway to Hell“?