Songtexte.com Drucklogo

A Whiter Shade of Pale Übersetzung
von Procol Harum

A Whiter Shade of Pale Songtext Übersetzung

Wir haben den lockeren Fandango* ausgelassen,
Und schlugen auf der Tanzfläche Rad.
Ich fühlte mich ein wenig seekrank,
Doch die Menge schrie nach mehr.
Dann kam der Laden immer mehr in Schwung,
Solange bis irgendwann das Dach wegflog.
Und als wir noch einen Drink bestellen wollten,
brachte der Kellner gleich ein ganzes Tablett.

Und so geschah es später,
Während der Müller seine Geschichte erzählte,
Daß ihr Gesicht, zunächst nur sehr schwach,
Einen helleren Blaßton annahm


Sie sagte, "Es gibt keinen Grund dafür [1]
Und die Wahrheit ist doch offensichtlich"
Doch ich blätterte durch meine Spielkarten
Und konnte sie nicht in Ruhe lassen
Eine von 16 vestalischen Jungfrauen
Die Richtung Küste aufbrachen
Und auch wenn meine Augen offen waren
Hätten sie genau so gut geschlossen sein können

(Chorus)

Sie sagte "Ich bin im Landurlaub nach Hause gekommen"
Obwohl wir in Wirklichkeit noch auf dem Meer waren
Darum zog ich sie vor den Spiegel
Und zwang sie, mir zuzustimmen
Indem ich sagte "Du bist dann wohl die Meerjungfrau
Die Neptun auf einen Ausflug mitgenommen hat"
Aber sie lächelte mich so traurig an
Daß mein Zorn sofort verschwand
Wenn Musik die Nahrung der Liebe ist
Dann ist Lachen ihre Königin
Und, ganz genau so, wenn das Hinterste zuvorderst ist
Dann ist Schmutz in Wahrheit sauber
Mein Mund war schon trocken wie Pappe
Die mir direkt durch den Kopf zu schießen schien
Also tauchten wir schleunigst direkt ins Wasser ein
Und griffen den Meeresboden an

______________________
[1] Oder abstrakter: "Es gibt keine Vernunft", aber hier ist wohl wirklich wörtlich der Bezug auf "Turned a whiter shade of pale" gemeint - der Erzähler fragt sie nach dem Warum und sie antwortet "Ganz ohne besonderen Grund".

Den Rest der Metaphern mag sich der Leser selbst erklären, das ist ja das schöne an solchen poetischen Werken.

zuletzt bearbeitet von K. (magicmulder) am 20. September 2013, 17:37

Übersetzung kommentieren

Billy, der Auskenner (-1)

@Flopsi - "Theorie 1: Es geht um ein Paar - er verführt sie, obwohl er betrunken ist...."

Billy, der Auskenner

Es geht um eine Zufallsbekanntschaft auf einem Ausflugsdampfer (längere Kreuzfahrt eher nicht) - man tanzt und trinkt, trinkt und tanzt verhaltensoriginell und auffällig (cartwheels across the floor - the croud called out for more) - später dann, als "Miller's Tale" folgen soll, als es zur Sache gehen soll, (als der eifersüchtige alte Ehemann, John, the carpenter, von seiner jungen Frau, Alisoun, und dem Untermieter Nikolas zum Hahnrei gemacht werden soll?), werden beide blass,

Billy, der Auskenner (1)

einerseits vom Saufen (vgl. Vers 3120 "The Millere, that for dronken was al pale =The Miller, who for drunkenness was all pale), andererseits sie zusätzlich noch wegen des drohenden Seitensprungs, der für sie "wahrlich unvernünftig" ist ('there is no reason/And the truth is plain to see.') - er schnallt jetzt schön langsam, dass sie vergeben ist, und schaut, wie seine Chancen stehen (But I wandered through my playing cards...) und beschließt, sie nicht so einfach gehen zu lassen

Billy, der Auskenner (2)

wie eine Vestalin, das Sinnbild der Unschuld (And would not let her be/One of sixteen vestal virgins/Who were leaving for the coast = quasi ans rettende Ufer) - sie sagt ihm durch die Blume, dass sie nur kurz frei - auf "Landgang" - sei (She said, I'm home on shore leave - Wortspiel "shore leave - short leave"), er ist besoffen und reagiert verärgert, weil man auf einem Schiff doch nicht auf Landgang sein kann, zerrt sie vor den Spiegel und zeigt ihr

Billy, der Auskenner (3)

, dass das alles nicht wahr sein kann und darf: Saying, 'you must be the mermaid/Who took Neptune for a ride.' = 1. Wenn du auf Landgang bist, dann wohl als eine Nereide, die sich von Neptun herbringen ließ (haha) 2. Du musst dich als Nereide erweisen, die ihren Neptun (Freund? Verlobten? Mann?) betrügt (intendiert) - to take sb for a ride! - 3. Vielleicht will er auch sagen: "You MUST NOT be the mermaid/Who took Neptune (mich!) for a ride: "Betrüge mich nicht um den heutigen Abend!"

Billy, der Auskenner (4)

- sie schaut ihn bedauernd/traurig an (But she smiled at me so sadly/That my anger straightway died) - sein Groll schwindet - sie lacht plötzlich, was für ihn mehr als Musik in den Ohren ist (If music be the food of love/Then laughter is its queen)

Billy, der Auskenner (5)

- sein Mund ist pampig vom Saufen und wird trocken vor Erregung - das Hirn ist out of order – endlich und schnellstens ab in die Kiste! (So we crash-dived straightway quickly/And attacked the ocean bed) - wie's weitergeht, kann sich jeder ausmalen: a tergo? (likewise if behind is in front ...)
Zusammenfassung: One-Night-Stand auf Küstenkreuzfahrt - oder bloß im Wasserbett bei Procul-Harum-Musik!

Über den Sinn dieses Textes haben sich schon mehrere gestritten, aber das liegt am Original, nicht an der Übersetzung.
Theorie 1: Es geht um ein Paar - er verführt sie, obwohl er betrunken ist.
Theorie 2: Es geht um die Titanic - keiner weiß, ob die jetzt tatsächlich untergeht oder nicht und dann macht man einfach mal weiter: Saufen, Kartenspielen, Sex.

Theorie 2 gefällt mir persönlich besser:
Eins von 16 neuen Schiffen, die in See stachen
Das Offensichtliche ist klar, aber ich seh es nicht ein

Hubert Eschlböck

Ich bin zufällig in dem Scifi- Film "Oblivion" auf das Lied gestoßen, daß mich sofort an meine Kindheit erinnert hat. Vor allem das Orgelspiel ist ein unvergeßlicher Ohrwurm! Da sich mein Verständnis für "Englisch" stark in Grenzen hält, wollte ich hier die Bedeutung des Textes mal nachlesen. Aber irgendwie hat sich mir die Sinnhaftigkeit desselben nicht erschlossen und ich frage mich jetzt, ob der Textschreiber unter Drogeneinfluß stand?!

Das ist immer eine schwierige Entscheidung: Metaphern entweder wörtlich zu übersetzen oder eine interpretative Übersetzung daraus zu machen. Egal, wie man sich entscheidet - irgendjemandem wird es eindeutig nicht gefallen.

peter

Die zweite Strophe ist völlig blödsinnig übersetzt und hat nichts mit der Originalaussage zu tun!!!

Würde zwar mehr Sinn machen, aber nur für diejenigen, die das hier nicht kennen:
The Miller’s Tale is one of Chaucer’s 14th Century Canterbury Tales. This tale by drunk Robin the Miller is about a carpenter and his wife, setting the tone for this song story of partying, drinking and sex.
Quelle: Genius.com

Sebastian Pohl

Müller? Es ist der Mirror, also der Spiegel der die Geschichte erzählt

hendrikr

Sehr gute Übersetzung, trifft das Original ziemlich genau, danke!

Ich hab den Text früher immer falsch verstanden auf eine Art, die mir noch besser gefiel:

She said there is no reason
And the truth is plain deceit

("Sie sagte, es gäbe keine Vernunft
Und die Wahrheit ist bloß Täuschung")

Naja, man kann nicht alles haben. ;)

Ich hab's mal komplettiert (und teilweise optimiert). Gehört zu meinen absoluten Lieblingssongs, auch vom Text her, wenn's auch schwer zu verstehen und zu übertragen ist.

Lothar Vonau

Bedauerlicherweise ist die deutsche Übesetzung nicht vollständig. Wäre nett, wenn Sie das korrigieren könnten.
MFG

Quiz
Wer ist auf der Suche nach seinem Vater?

Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK