Cambodia Übersetzung
von Kim Wilde

Cambodia Songtext Übersetzung

Er war in Thailand stationiert, und sie war die typische Ehefrau an der Seite eines Airforce-Piloten.
An den Wochenenden flog er immer zu ihr – soweit ein recht angenehmes Leben.
Aber dann änderte sich das, und er begann ein anderer zu werden.
Zunächst wunderte sie sich nicht und fand es nicht weiter merkwürdig.
Doch dann bekam er einen Anruf:
Er müsse noch in der selben Nacht los, viel mehr könne er nicht sagen, aber es ginge schon in Ordnung.
Gepäck brauche er keins, er sei schon morgen Abend zurück.
Er hätte einen Job zu erledigen und müsse deswegen nach Kambodscha fliegen...


Als Nacht um Nacht verging, ohne dass er zurückgekommen wäre, versuchte sie, sich zu erinnern: an die Art, wie er sie anschaute, wie er lachte – vermutlich wird sie nie erfahren, was in seinem Innersten vorging.
Sie kam nicht dahinter, und das war für sie unerträglich.
Er hatte die traurigsten Augen, die die junge Frau je gesehen hatte.
Manchmal schrie er im Schlaf als hätte er einen Albtraum.
Und wenn sie ihn dann umarmte, sah er ihr fragend ins Gesicht,
als ob sie die Wahrheit wüsste, die längst verloren gegangen war – drüben in Kambodscha...

Aber dann kam doch noch ein Anruf – man sagte ihr, er wäre bald wieder zu Hause.
Sie packte einen Koffer, um ihn zu treffen.
Aber seitdem ist ein ganzes Jahr vergangen, ohne dass sie irgendetwas gehört hätte.
Ihre einzige Liebe ist draußen im Nebel verschwunden...

So verging Jahr um Jahr ohne ein Sterbenswörtchen.
Eins ist sicher: sie sieht ihn nie wieder...

zuletzt bearbeitet von Thomas (Mugel) am 9. Juni 2009, 17:38

Übersetzung kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK