Terre promise Übersetzung
von Juliette Gréco

Terre promise Songtext Übersetzung

Einst war ich ein kleines Mädchen
Wollte eine Dame sein
Allen Glanz hab ich bewundert,
Kurz gesagt, was teuer war
An der Themse breiten Ufern
Seitlich von der Hundeinsel
Träumte ich vom gelobten Land
Es sollte mein Schicksal sein.

{Refrain:}
Ah! Hört nicht auf des Wassers Raunen,
Wer unterscheidet Gut von Schlecht
Wie sich die großen Segler quälen,
Wenn wir Kinder sind, sehen wir zu weit
Wir glauben immer an die Chancen
Butter ist uns mehr wert als das Brot
Wir wollen mit den Schlingeln tanzen,
Nah, Hand in Hand im gleichen Kreis


Gradewegs ins Abenteuer
Eines Tags hab ich´s versucht
Wollte mir die Rolex schnappen
Von der reichen jungen Frau
Sie schrie auf vor Überraschung
Wie die Maus vor einem Fuchs
Leider wurde die Maus gefangen
Ich ging leer aus, ohne Speck.
zum Refrain

Ein Richter in Tracht und Perücke
Blickte mir streng ins Gesicht
Mein Hals wurd´ vorm Seil gerettet
Dank des Königs Kolonien
Mit einhundert andren Lumpen
Der Rest, der wurde aufgehängt
Aber ich kam ins Gefängnis
Für meine Tat was das der Lohn

Seit zwanzig Jahre mit diesen Lumpen
Träumte vom verlorenen Paradies
Ich habe Jim-la-Pépie genommen
Ein abartig schräger Typ
Er lehrt mich seine eigene Musik
Jetzt tanz ich ohne Tamburin
Wirft er mich wieder sturzbetrunken
Auf unser altes Laken hin.

zuletzt bearbeitet von Johann (Hape) am 30. November 2019, 18:10

Übersetzung kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK