Songtexte.com Drucklogo

Hallelujah deutsche Übersetzung
von Jeff Buckley

Hallelujah Lyrics Übersetzung

Ich hörte, es gab einen geheimen Akkord,
den David spielte und der Gott gefiel.
Aber du scherst dich nicht wirklich um Musik – oder?

Also, es geht so: die Subdominante, die Dominante,
runter auf Moll und hoch zu Dur,
der verwirrte König komponiert Halleluja.

Halleluja

Dein Glaube war stark, aber du brauchtest einen Beweis.
Du hast gesehen, wie sie auf dem Dach ein Bad nahm.
Ihre Schönheit im Mondlicht überwältigte dich.

Sie hat dich an den Küchenstuhl gefesselt,
hat deinen Thron zertrümmert,
Deine Haare abgeschnitten.
Und deinen Lippen entlockte sie das Halleluja.

Du, ich war schon mal hier.
ich habe dieses Zimmer gesehen, bin auf diesem Boden gelaufen,
weißt du, ich lebte allein, ehe ich dich kannte.


Und ich habe deine Flagge auf dem marmornen Torbogen gesehen
und Liebe ist kein Triumphmarsch.
Es ist ein kaltes und gebrochenes Halleluja.

Du, es gab eine Zeit, als du mir immer gesagt hast,
was da unten wirklich vor sich geht.
Aber jetzt zeigst du mir das gar nicht mehr – oder?

Aber erinner dich, als ich mich in dir bewegte,
bewegte sich auch die heilige Taube,
und jeder unserer Atemzüge war ein Halleluja.

Vielleicht gibt’s ja einen Gott da oben.
aber alles, was ich je von der Liebe gelernt habe, war,
wie ich jemanden erschieße, der schneller die Waffe zieht..

Und es ist kein Rufen, das du des Nachts hörst.
Es ist nicht jemand, der das Licht sah,
es ist ein kaltes und ein gebrochenes Halleluja.

Anm.:
"and it goes like this, the fourth, the fifth, the minor fall, the major lift": ein Sprachspiel. Die Übersetzung im musikalischen Kontext wurde gewählt. Dadurch ging der Gegensatz vom geringen Fall und vom größeren Auftrieb verloren.

Es gibt einige Anspielungen auf das Alte Testament in diesem Text. König David wird namentlich erwähnt. Es existiert darüber hinaus eine Anspielung auf Bathseba, die von König David beim Baden beobachtet wird, was diesen dazu ermutigt, einen gemütlichen, außerehelichen Beischlaf zu arrangieren, worauf sich wahrscheinlich auch die Strophe mit der "heiligen Taube" bezieht. Als Bathseba schwanger wird, lässt David nach einem missglückten Versuch, ihrem Ehemann das im Kommen begriffene Kind günstig unterzuschieben, jenen Gatten in die vorderste Reihe des Heeres stellen (man muss sich ja nicht selbst die Hände schmutzig machen, wenn es Alternativen gibt), wo er erwartungsgemäß und gehorsam das Zeitliche segnet, was David in die glückliche Lage versetzt, Bathseba zu seiner achten Gemahlin zu machen. Das Kind überlebt nicht (Strafe Gottes und so), das zweite gemeinsame Kind allerdings später sehr wohl und es folgte seinem Papa nach verschiedenen Intrigen seiner Geschwister auf den Thron nach. Salomo war sein Name.
Darüber hinaus dürfte auch die Geschichte von Samson und Delila eingeflossen sein (die Sache mit den Haaren).
David und Samson ist gemein, dass sie Licht- und Schattenseiten aufweisen, in der Bibel ist von großen Taten, aber auch von Sünden die Rede. Diese Gegensätze mögen eine Rolle gespielt haben bei den Anspielungen im Text.

Leonard Cohen hat nach eigenen Angaben 80 Strophen zu "Hallelujah" verfasst (vielleicht sind nach dieser Aussage auch noch einige hinzu gekommen). 15 davon hat er selbst zu verschiedenen Zeiten, bei verschiedenen Konzerten gesungen; als John Cale (s. u.) von ihm den Text haben wollte, gingen ihm mehrere Seiten zu. Cohen selbst hat während seiner Konzerte nicht nur die Zusammenstellung der Strophen geändert, sondern teilweise den Wortlaut der Strophen abgewandelt. Das Lied an sich entzieht sich daher einer grundsätzlichen Textinterpretation. Diese ist von der Strophenzusammenstellung und der Absicht des Interpreten abhängig.
Jeff Buckley bediente sich bei seiner Strophenauswahl einerseits am Original (Album "Various Positions", 1984) und andererseits - hier auch in Sachen Sound - an den Coverversionen von John Cale (Tribute-Album "I'm Your Fan", 1991, und Cale-Live-Album "Fragments Of A Rainy Season", 1992); unter Umständen sind ihm auch weitere Strophen durch Konzertübertragungen/-mitschnitte/-bootlegs von Leonard Cohen zugetragen worden.

zuletzt bearbeitet von Ulrich (Skywise) am 28. Dezember 2016, 11:40

Übersetzung kommentieren

Steve

Naja so gesehen hat Buckley komplett die ersten 3 Strophen übernommen von Cohen, und dann noch flott 3 Stück dazu gedichtet. Das ganze klingt, offen gesagt in der Studio Version, richtig episch. Ich habe mich nicht damit beschäftigt bis es in der Serie Scrubs kahm, danach liebte ich es. Und es müsste heissen "Ich habe gehört, dass es ein geheimer Akkord war, Den David spielte und der Gott gefiel. " Aber Cohens Strophen beziehen sich auch auf Inhalte der Bibel, nur so nebenbei ;)

Steven

Also, der Anfang ist total verqueres Deusch. Als wäre da ein automatisches Übersetzungsprogramm am Werk gewesen. Ein Ton, der David spielte? Wie kann ein Ton David spielen? Umgekehrt, David spielte einen Ton. Also ein Ton, den David spielte. Was trotzdem falsch ist, denn die Rede ist von einem Akkord. Der Text beginnt in richtigem Deutsch wie folgt: "Ich hörte von einem geheimen Akkord, den David spielte und der Gott gefiel. Aber du interessierst dich nicht für Musik, oder doch? Es geht so. ..."

Gypsy Music

Das ist das Problem, wenn man wörtlich übersetzt, ohne den Sinn verstanden zu haben. In der ersten Strophe, in der von den Klängen des Hallelujah gesprochen wird, muss es heißen:
Die Quarte und die Quinte werden angespielt und in Moll runter- und in Dur hochmoduliert - und so hat der verdutzte König (David) das Hallelujah komponiert.

Reinhard Heinecke

Grusel fasst mich an beim Lesen der ersten Zeilen. In richtigem Deutsch, dem, das man auch schreiben darf, heißt der Text: Ich hörte von einem geheimen Akkord, den David spielte und der Gott gefiel.
Brav, aber völlig ahnungslos übersetzt wurde: Remember when I moved in you the holy dove was moving too, was soviel heißt wie: Erinnere Dich daran, immer wenn ich in Dich eindrang, war der Heilige auch dabei. Das aus unserer Serie: Wie sag ich´s meinem Kinde?

Na mal langsam mit den Übertreibungen.
Der Übersetzer hat hier genau einen Fehler gemacht, nämlich die Doppeldeutigkeit von "moved in you" so zu übertragen, daß die sexuelle Bedeutung verloren geht (als stünde dort "moved in with you"). Es geht aber eben nicht *nur* um Sex. Es geht um Sex als religiöse/spirituelle Erfahrung bzw. um die Ähnlichkeiten der beiden so verschiedenen Konzepte Sex/Religion.

Marcel Bischoff

Also entweder hat die Übersetzung ein/e religiöse/r Fanatiker/in gemacht oder der Vatikan hat dabei geholfen!!! xD
Auf jeden Fall ist das meiste totaler Schwachsinn!!
Von wegen eingezogen und der heilige Geist zog auch ein.... xD
In dieser Strophe geht es ja eigentlich eher eindeutig um 'Sex' und nicht um einen gesegneten Umzug!!!! :)

Einfach toll das lied

Wicbo

ZEITLOS!!!
Trifft tief in's Innere, bis in's MARK.

@Yolo bolo: "Jahwe" und "Jehova" kommen aus dem gleichen Wortstamm und bezeichnen beide denselben Gott.

@ batman:
Jah wird häufig auch als Abkürzung für jahwe, also Gott, verstanden , was mir in diesem Kontext logischer erscheint als jehova ;)

batman

Wisst ihr was Hallelujah bedeutet?
Es heißt: lobpreise Jah*

*jah=jehova

Lol einfach mal geil

Schön schön...
"when I moved in you" habe ich immer ein wenig doppeldeutig verstanden, " als ich mich in Dir bewegte"
Könnte auch im übertragenen Sinne heißen "als ich mich in Deinem (geistigen?) Inneren bewegte"
Das mit dem Einziehen würde, glaube ich, "moved in with you" heißen...

Lissichen

Boha...ich finde das lied so schön.
Immer wenn ich das höre bekomm ich Gänsehaut!

cookieshake

Dieses Lied ist einfach zu schön!!

Roland Heitz

Songtext Halleluja

Sheyla

Immerhin einigermaßen übersetzt. Einige Stellen stimmen trotzdem nicht.