Songtexte.com Drucklogo

Dream It Possible deutsche Übersetzung
von Jane Zhang

Dream It Possible Lyrics Übersetzung

Träume es ist möglich

Ich werde rennen, ich werde klettern, ich werde gedeihen
Ich bin unbesiegbar
Ooh
Völlig baff, halte ich die Fäden in der Hand
Ja, ich glaube es
Die Vergangenheit ist was war
Macht uns nicht zu dem was wir sind
Also werde ich träumen, bis ich es verwirklicht habe
Und alles was ich sehe sind die Sterne
Du musst nicht erst hinfallen um zu fliegen

Wenn deine Träume lebendig werden, bist du nicht mehr zu bremsen
Mach ein Foto, genieße die Sonne
Finde die Schönheit
Wir werden in der Dunkelheit lodern
Schmutz zu Gold machen
Und wir träumen es ist
möglich,
es ist möglich


Ich werde jagen, Ich werde es schaffen , ich werde fliegen
Bis ich zusammenbreche, bis ich ausbreche
Aus meinem Käfig, wie ein Vogel in der Nacht
Ich weiß, dass ich mich verändere, Ich weiß, dass ich mich verändere,
In, In etwas Großes,
Besser als davor
Und wenn es tausend Jahre dauert
Dann ist es das wert, wofür wir kämpfen

Wenn deine Träume lebendig werden, bist du nicht mehr zu bremsen
Mach ein Foto, genieße die Sonne
Finde die Schönheit
Wir werden in der Dunkelheit lodern
Schmutz zu Gold machen
Und wir träumen es ist
möglich,
es ist möglich
es ist möglich
es ist möglich

Vom Boden bis zur Spitze
versprühen wir wilde Funken
Aufgeben und aufhören für uns ausgeschlossen
für den Rest unseres Lebens
Vom Boden bis zur Spitze
versprühen wir wilde Funken
Aufgeben und aufhören für uns ausgeschlossen
Du musst nicht erst hinfallen um zu fliegen


Wenn deine Träume lebendig werden bist du nicht mehr zu bremsen
Mach ein Foto, genieße die Sonne
Finde die Schönheit
Wir werden in der Dunkelheit lodern
Schmutz zu Gold machen
Und wir träumen es ist
möglich,
es ist möglich
es ist möglich
Und wir träumen es ist
möglich

zuletzt bearbeitet von Christoph (Goodie) am 20. Mai 2021, 10:59

Übersetzung kommentieren

Leona

Ich finde diese Übersetzung sehr genau und gut, ich mag das Lied auch sehr (dream it possible)...

Beliebte Songtexte
von Jane Zhang