Songtexte.com Drucklogo

L'Orange deutsche Übersetzung
von Gilbert Bécaud

L'Orange Lyrics Übersetzung

(Chor:)
Du hast gestohlen, gestohlen, gestohlen, die Orange des Händlers.
(G.B.:)
Ihr seid verrückt, das bin nicht ich, ich habe die Orange nicht gestohlen.
Ich habe zuviel Angst vor den Dieben, ich habe nicht die Orange des Händlers genommen.
(Chor:)
Ja, das kann niemand gewesen sein als du.
Du bist ungezogen und hässlich.
Da war (etwas) wie Blut auf deinen Fingern
als die Orange tropfte.
Ja, du bist wohl der, der sie gestohlen hat.
Mit deinen krummen Fingern.
Ja, du bist wohl der, der sie gestohlen hat
Da ist jemand, der dich gesehen hat.
(G.B.:)
Ihr irrt euch
Ich lief auf dem Berg,
schauend, die ganze Zeit
auf die Sterne in den Augen.
Sie irren sich,


ich suchte auf dem Berg
den blauen Vogel.
(Chor:)
Du hast gestohlen, gestohlen, gestohlen, gestohlen, gestohlen, gestohlen, die Orange
Du hast gestohlen, gestohlen, gestohlen, die Orange des Händlers.
Dort war eine lange Zeit, dass man dir auflauerte
Du, mit deinen Wolfs-Zähnen
Dort war eine lange Zeit, dass man dir auflauerte
Du wirst haben das Seil um den Hals
Für dich ist dieser Tag der letzte
Du bisst nichts als ein dreckiger Dieb
Außerdem bist du nichts als ein Ausländer.
Und du bringst Unglück.
(G.B.:)
Ihr irrt euch
Ich lief auf dem Berg,
schauend, die ganze Zeit
auf die Sterne in den Augen.
Ihr irrt euch,
ich suchte auf dem Berg
den blauen Vogel.
Ich habe nicht gestohlen (6x), die Orange
ich habe nicht gestohlen (3x), die Orange des Händlers
(Chor: )
Du hast gestohlen(6x), die Orange
Du hast Angst. Niemals mehr wirst du die Orange stehlen.
(G.B.:)
Ich habe nicht gestohlen (3x), die Orange des Händlers
(Chor:)
Du hast gestohlen(3x), die Orange des Händlers
Du siehst es, es ist da
Das Seil, welches dich erhängt (2x).

zuletzt bearbeitet von Heinz (Grabner) am 20. Juni 2018, 16:45

Übersetzung kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!