Songtexte.com Drucklogo

Approche ton fauteuil du mien deutsche Übersetzung
von Frédérik Mey

Approche ton fauteuil du mien Lyrics Übersetzung

Rücke deinen Sessel an meinen,
zieh' die Vorhänge zu.
Es gibt Buchweizen-Crêpes
und Glühwein.
Ich habe das Telefon abgestellt,
die Tür ist verriegelt.
Heute wird niemand mehr kommen,
wir sind gut verborgen.
Mein altes Gewehr steht an einem guten Platz
oben auf dem Dachboden,
von dort kann ich direkt gegenüber
den Waldrand sehen.


Kein Rauschen der Blätter ist
im Garten zu vernehmen.
Und auf unserer Schwelle liegen
unsere Hunde auf der Lauer.
Das Perpendikel, das den Takt angibt,
ist stehengeblieben.
Und wenn sich das Ohr daran gewöhnt hat,
kann man die Stille hören.
Auf diesem Breitengrad
gibt es Sommer und Winter
und Krieg und Frieden.
Doch heute Abend will ich nichts davon wissen.

Wenn dies das Ende des Weges wäre,
unser letzter Tag,
dann lass' uns doch den Wein austrinken
und die Ofenkartoffeln essen.
Stell' dir vor,
dass uns nur bis morgen bleibt,
um uns zu lieben!

zuletzt bearbeitet von Theo (TheoGeorgis) am 1. Februar 2020, 12:18

Übersetzung kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!