Songtexte.com Drucklogo

Chasing the Dragon Übersetzung
von Epica

Chasing the Dragon Songtext Übersetzung

Befreie meinen Verstand
Heile meine Narben
Lösche die Vergangenheit aus
Dunkle Tage zum Vergessen
Und Erinnerungen zum Bleiben
in meinem Herzen

[Befreie mich jetzt]

Bringe mich dazu, zu vergessen
und zu vergeben
Es nützt nichts
weiter zu machen und zu leben
Zeig mir einen Weg
Zur Sonne
[Heile meine Narben]


Nichts wird für immer verloren sein
Erinnerungen werden bleiben und ihren Weg finden
Wie man in den Wald hinein ruft, schallt es wieder heraus
Leugne deine Ängste nicht
Also lass sie gehen und zu Licht verblassen
Gib den Kampf hier auf

Lass meine Augen
die Schönheit aufnehmen, die hier ist
Die auf dieser Erde geblieben ist
Meine Ohren wollen
eine Melodie hören
[Gib mir einen Anblick]

Nichts wird für immer verloren sein
Erinnerungen werden bleiben und ihren Weg finden
Wie man in den Wald hinein ruft, schallt es wieder heraus
Leugne deine Ängste nicht
Also lass sie gehen und zu Licht verblassen
Gib den Kampf hier auf

Gift sickert langsam durch meine Venen
Stiehlt die einzige Würde in mir

Ich hebe sie auf und lasse sie fallen
Um dir Schmerzen zu bereiten und sie alle zu treffen

Ein weiteres Leben zum leben ist was ich will

Ich werde ihnen die Freude wegnehmen
Sieh zu, sie werden alle verdammt sein

Eine weitere Chance, um das zu heilen, was ich beschädigt habe

Der Drache richtet verheerenden Schaden in meinem Gehirn an
Spielt mit meinen Emotionen, ein niemals endendes Spiel

Nichts wird für immer verloren sein
Erinnerungen werden bleiben und ihren Weg finden
Wie man in den Wald hinein ruft, schallt es wieder heraus
Leugne deine Ängste nicht
Also lass sie gehen und zu Licht verblassen
Gib den Kampf hier auf

Ein weiteres Leben zum Leben für mich

Ich möchte die Nacht nur, um den Tag zu verschönern
Den Morgen, um all meine Albträume fortzujagen
Leugnest du nicht, dass wir alle Menschen sind?
Wir haben alle unsere Fehler, die uns unanständig machen können

Unanständig

Gib mir was ich will
Gib mir jetzt was ich will
Das ist, was ich will
Das ist, was ich brauche, hole es!
[Durch das Leiden lernt der Sterbliche das Leben kennen]

Sag mir was ich will
Sag mir jetzt, was ich brauche
Das ist, was ich will
Das ist alles, was ich brauche, heile mich
[Durch das Leiden lernt der Sterbliche zu sterben]

Verlierer

Nichts wird für immer verloren sein
Erinnerungen werden bleiben und ihren Weg finden
Wie man in den Wald hinein ruft, schallt es wieder heraus
Leugne deine Ängste nicht
Also lass sie gehen und zu Licht verblassen
Gib den Kampf hier auf

zuletzt bearbeitet von Farah (TragedyAngel) am 15. Juni 2015, 15:35

Übersetzung kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK