Songtexte.com Drucklogo

Cäsars Blues Songtext
von Renft

Cäsars Blues Songtext

Wie ein Krokodil auf 'ner Regenwiese,
Wie ein Krokodil auf 'ner Regenwiese,
So traurig ist das Lied
Von meiner ersten Liebe.
Oh, die gab an
Mit meinem Namen und was ich kann.

Das Mädchen war kalt wie meine Füße,
Das Mädchen war kalt wie meine Füße,
Wenn ich schlafen geh'.
Wünschte, dass ich Flöte spiele.
In ihrem Himmelbett
Spielte ich ein Menuett.


Ihre heilige Verwandtschaft,
Ihre heilige Verwandtschaft,
übel wird mir, denk' ich dran,
War empört ob der Bekanntschaft.
Ein Musikant, oh, weh,
Hat doch nichts im Portmonee.

He, hehe, - je, jeje, he, hehe, - je, jeje,
He, hehe, - je, jeje, he, hehe, - je, jeje.
He, he, he, heja, he, he, he, he, heja

Ihre heilige Verwandtschaft,
Ihre heilige Verwandtschaft,
übel wird mir, denk' ich dran,
War empört ob der Bekanntschaft.
Ein Musikant, oh, weh,
Hat doch nichts im Portmonee.

Lieber wird ein Musikant zu Gärtner,
Lieber wird ein Musikant zum Gärtner,
Dort wo man das Glück aufspießt,
Wo man wegen Geld nur grüßt.
So ging ich ohne Gruß
Von meiner Liebe, das war mein Blues.

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Übersetzung

Fan Werden

Fan von »Cäsars Blues« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.