Songtexte.com Drucklogo

Frühlingslied Songtext
von QNTAL

Frühlingslied Songtext

Ich wil truren varen lan,
Uf die heide sul wir gan,
Vil liebe gespilen min!
Da seh wir der blumen schin.

Suoziv Minne, raine Min,
Mache mir ein chrenzelin!
Daz sol tragen ein stolzer man,
Der wol wiben dienen chan!
Frigus hinc est horridum,
Tempus adest floridum,
Veris ab instantia
Tellus iam fit gravida.

Ich sage dir, ich sage dir,
Min geselle, chum mit mir!
(х 4)


Suoziv Minne, raine Min,
Mache mir ein chrenzelin!
Daz sol tragen ein stolzer man,
Der wol wiben dienen chan!
Ich wil truren varen lan,
Uf die heide sul wir gan,
Vil liebe gespilen min!
Da seh wir der blumen schin.

Et s'est vestu de brouderie,
De soleil luyant, cler et beau
(х2)

Le temps a laissié son manteau
De vent, de froidure et de pluye,
Et s'est vestu de brouderie,
De soleil luyant, cler et beau.

Il n'y a beste ne oyseau,
Qu'en son jargon ne chante ou crie.
(х3)

Songtext kommentieren

Log dich ein um einen Eintrag zu schreiben.
Schreibe den ersten Kommentar!

Quiz
„Grenade“ ist von welchem Künstler?

Fans

»Frühlingslied« gefällt bisher niemandem.