Songtexte.com Drucklogo

Jumbo Songtext
von Neumis Rock Circus

Jumbo Songtext

Jeden Tag Dienst, denkt Jumbo, ein Elefant.
Er tanzt im Zirkus, doch längst nicht mehr so elegant.
Immer dasselbe, und das seit sechs Jahren schon.
Er will was Neues, denn er hat genug davon.
Dabadabam, babam, babam duda,
Schlabbadabam-babam-duah.
Am Tage die Tierschau, da glotzt er zum Wagen raus.
Am Abend, der Sprecher ruft die Dickhäuter auf.
Und dann die fette Dompteuse mit ihrem Stock,
Die lockt mit Zucker, den hat sie tief unterm Rock.
|: Ruft sie ihn dann zu, hat er keine Ruh.:|
Hier kann ich nicht bleiben, denkt Jumbo,
Hier reiß ich aus.
Die Arbeit im Zirkus, die wird mir so langsam zum Graus.
Wenn ich nur wohin könnt', ich würde hier Leine ziehn,
Und dieser strengen Dompteuse für immer entfliehn.
Doch eines Tages, die Chefin, sie gab's nicht mehr.
Der Zirkusdirektor empfahl, eine neue soll her.
Oh, diese neue war sexy und superschlank.
Die Elefanten, sie wurden vor Erregung fast krank.
Und Fräulein Knutschfleck,
So hieß dieses Sexymobil,
Von allem, was schön ist,
Hatte dieses Fräulein wirklich sehr viel.
Und bei diesem Fräulein schlägt Jumbo,
Man glaubt es kaum,
In der Manege den dreifachen Purzelbaum.
Und legt sie sich dazu, wird ihm heiß im Nu.
Legt sie sich dazu, wird ihm heiß im Nu.
Seitdem ist Jumbo im Zirkus die Hauptattraktion.
In keiner Stadt Karten, die sind weg seit Wochen schon.
Das Publikum jubelt und kreischt, wenn der Vorhang aufgeht,
Und Jumbo beim Bauchtanz mit seiner Dompteuse sich dreht.

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Übersetzung

Beliebte Songtexte
von Neumis Rock Circus

Fan Werden

Fan von »Jumbo« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.