Songtexte.com Drucklogo
Nena
Nena Quelle: unsplash

Schneeflöckchen, Weißröckchen Songtext
von Nena

Schneeflöckchen, Weißröckchen Songtext

Bäume und Sträucher haben ihre Blätter abgeworfen
Es sieht aus, als wäre die Natur in einen ganz tiefen Schlaf versunken
Aah! Mami, Mami komm ans Fenster, es schneit

Schneeflöckchen, Weißröckchen
Wann kommst du geschneit
Du kommst aus den Wolken
Dein Weg ist so weit


Komm setz dich ans Fenster
Du lieblicher Stern
Malst Blumen und Blätter
Wir haben dich gern

Schneeflöckchen, du deckst uns
Die Blümelein zu
Dann schlafen sie sicher in himmlischer Ruh

Der Schnee der lockt uns alle aus dem Haus
Wir wollen raus, wir wollen raus
Der Schnee der lockt uns alle aus dem Haus
Wir wollen raus, wir wollen raus
Der Schnee

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Fan Werden

Fan von »Schneeflöckchen, Weißröckchen« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.