Ewigkeit Songtext
von Mantus

Ewigkeit Songtext

Bin allein auf der Welt,
niemand da, der mich hält,
nur der Schmerz in mir drin.
Hab die Kraft schon verloren
und mein Herz ist erfroren
auf der Suche nach dem Sinn.
Wie ein Kreis ohne Ziel,
kein Entkommen aus dem Spiel,
das ich doch nie gewollt.
Wie die Nacht mich verschlingt
und das Leid zu mir bringt
werden Träume zu Gold.
Tanze mit mir
auf den Tränen der Zeit,
denn bis zu unserem Tode
sind wir Ewigkeit.
(4x)
Höre still in mich rein,
was ich glaubte zu sein
war doch nur Illusion.
Jedes Wort eine Qual,
küss mich ein letztes Mal,
denn die Nacht wartet schon.
Tanze mit mir
auf den Tränen der Zeit,
denn bis zu unserem Tode
sind wir Ewigkeit.
(4x)

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK