Songtexte.com Drucklogo

Geliehen Songtext
von Madeline Juno

Geliehen Songtext

Such' nach Hinweisen wenn du sprichst
Sind wir glücklich, oder doch nicht?
Denn der Nachgeschmack ist bitterlich,
Wenn du mir versprichst
Du siehst dich nicht ohne mich

Ich hab' genug von "temporär"
Gib' mir etwas das hält
Ich muss nicht nochmal seh'n wie alles fällt
Tu' nicht so als ob's so schwer wär
Zu sagen, was du meinst
Gib' mir ein bisschen mehr als dein "Vielleicht"

Dann sag Bescheid, wenn du weißt, was du in uns siehst
Ist deine Liebe doch nur geliehen?
Naja, die Zeit hat gezeigt, dass ich endlich weiß
Oh, was ich brauch' und was ich verdien'
Ja, sag Bescheid
Dann sag Bescheid
Dann sag Bescheid, wenn du weißt, was du in uns siehst
Ist deine Liebe doch nur geliehen?


Ich weiß warum man Hurricanes
Nach Menschen benennt
Alles überschwemmt und verbrennt
Versteh' es erst seit ich dich kenn'
Was mach ich dann, wenn mir nichts bleibt als zu rennen?

Permanent frag ich mich, wer von uns beiden gewinnt,
Wenn wir angeblich einer Meinung sind
Red' Klartext, komm, was sind wir wert?
Wo geht das mit uns hin?
Jetzt halt' mich fest und halt' mich nicht mehr hin

Dann sag Bescheid, wenn du weißt, was du in uns siehst
Ist deine Liebe doch nur geliehen?
Naja, die Zeit hat gezeigt, dass ich endlich weiß
Oh, was ich brauch' und was ich verdien'
Ja, sag Bescheid
Dann sag Bescheid
Dann sag Bescheid, wenn du weißt, was du in uns siehst
Ist deine Liebe doch nur geliehen?

Of all the things my hands have held
The best by far is you
Need you to stay and just say you will


Dann sag Bescheid, wenn du weißt, was du in uns siehst
Ist deine Liebe doch nur geliehen?
Naja, die Zeit hat gezeigt, dass ich endlich weiß
Oh, was ich brauch' und was ich verdien'
Ja, sag Bescheid
Dann sag Bescheid
Dann sag Bescheid, wenn du weißt, was du in uns siehst
Ist deine Liebe doch nur geliehen?

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!