Von jetzt an Songtext
von Luxuslärm

Von jetzt an Songtext

Ich war so rastlos, immer weiter
Bloß nich stehen bleiben
Nicht zurück
Auf der Suche nach dem Morgen
Jetzt und heute nicht mehr im Blick
Plötzlich fällt jemand in meine Welt
Und es ist nichts mehr so
Wie es einmal war
Und wer immer du auch bist
Ganz egal woher du kommst
Wir sind verbunden
Von jetzt an
Und kein Weg ist mir zu weit
Kein Berg zu hoch, kein Meer zu breit
Dich zu finden
Von jetzt an
Ich bin so müde von der Reise
Und bei dir bin ich jetzt zu Haus
Ich lehn mich an dich, komm zur Ruhe
Wache morgens neben dir auf


Und es ist ganz egal, was gestern war
Denn es ist vorbei
Es ist meilenweit entfernt
Und wer immer du auch bist
Ganz egal woher du kommst
Wir sind verbunden
Von jetzt an
Und kein Weg ist mir zu weit
Kein Berg zu hoch, kein Meer zu breit
Dich zu finden
Von jetzt an
Und jetzt bist du hier in meiner Welt
Und ich geb dich nicht
Nicht so einfach her
Und wo immer wir jetzt sind
Ganz egal wohin wir gehen
Wir sind verbunden
Von jetzt an
Und kein Weg ist mir zu weit
Kein Berg zu hoch, kein Meer zu breit
Dich zu finden
Von jetzt an

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Übersetzung

Quiz
Wer singt über den „Highway to Hell“?

Fan Werden

Fan von »Von jetzt an« werden:
Dieser Song hat 2 Fans.
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK