Songtexte.com Drucklogo

Was du nicht sagst Songtext
von Lotte

Was du nicht sagst Songtext

Du meinst, du brauchst
Zeit für dich
Dann rufst du an
Weil du mich vermisst
Was du nicht sagst

Manchmal hängst du an mir
Häng ich an dir
Wird′s dir zu viel
Was du nicht sagst

Ich kenn dich gut
Nicht gut genug
Um deine Stille zu verstehen
Und du
Und du
Du bleibst stumm

Was du nicht sagst
Was du nicht sagst, kann ich nicht hören
Ich frag, alles klar?
Und du so: "Ja, ja"


Doch was du nicht sagst
Was du nicht sagst, kann ich nicht hören
Sag mir, was du hast
Ich wär gern für dich da
Ich wär gern für dich da

Mit deinen Macken
Deinen Ticks
Ich will dich so
So wie du bist
Mir ist klar, was das heißt

Ich wär gern die
Die immer weiß
Wie's dir geht
Doch wenn du schweigst
Du machst es mir nicht leicht

Ich find uns gut
So viel zu gut
Um deine Stille hinzunehmen
Und du
Und du
Du bleibst stumm


Was du nicht sagst
Was du nicht sagst, kann ich nicht hören
Ich frag, alles klar?
Und du so: "Ja, ja"

Doch was du nicht sagst
Was du nicht sagst, kann ich nicht hören
Sag mir, was du hast
Ich wär gern für dich da
Ich wär gern für dich da

Und ich weiß nicht
Ich weiß nicht
Was du brauchst
Was du denkst
Was du willst
Was du fühlst, aber
Trag den Schmerz nicht
Den Schmerz nicht allein

Und ich weiß nicht
Ich weiß nicht
Was du brauchst
Was du denkst
Was du willst
Was du fühlst, aber
Trag den Schmerz nicht allein
Es wird leichter, wenn wir′s teilen

Was du nicht sagst, kann ich nicht hören
Ich frag, alles klar?
Und du so: "Ja, ja"

Doch was du nicht sagst
Was du nicht sagst, kann ich nicht hören
Sag mir, was du hast
Ich wär gern für dich da
Ich wär gern für dich da

Songtext kommentieren

Log dich ein um einen Eintrag zu schreiben.
Schreibe den ersten Kommentar!

Quiz
Welche Band singt das Lied „Das Beste“?

Fans

»Was du nicht sagst« gefällt bisher niemandem.