Songtexte.com Drucklogo

Lustig, lustig, ihr lieben Brüder Songtext
von Liederjan

Lustig, lustig, ihr lieben Brüder Songtext

Lustig, lustig ihr lieben brüder (Hans - Herrmann Maier)

1.lustig, lustig ihr lieben brüder, leget all die arbeit nieder/
Und trinkt ein glas champagner wein und trinkt ein glas champagner wein /

Refr. denn unser handwerk, das ist verdorben, die besten saufbrüder sind gestorben /
Es leben keiner mehr, als ich und du - es leben keiner mehr, als ich und du /

Die soll eure freude sein, die soll eure freude sein /
3.und will mann nur nach dem rechten streben, tut der meister den abschied geben /
Und machet uns das leben sauer und machet uns das leben sauer /

Refr.: denn unser Handwerk... als ich und du /


4.da wollen wir uns auf's schifflein setzen und unser junges herz ergötzen /
Wir wollen fahren auf die see, wir wollen fahren auf die see /
5.dann wollen wir es nocheinmal wagen, wollen fahren nach koppenhagen /
Nach der dänischen residenz, nach der dänischen residenz /

Refr.: denn unser Handwerk... als ich und du.

Bremen möchte ich gern mal wiedersehen, bremen möchte ich gern mal wiedersehen /
Der letzte heller muss versoffen sein, der letzte heller muss versoffen sein /

Refr.: denn unser Handwerk... als ich und du /

Von da wollen wir nach dem rhein verschwinden /
Wollen nach dem alten, heiligen köln/ wollen nach dem alten heiligen köln /
9.denn, wer das hat, all gesehen, der kann getrost nach hause gehen /
Und sich verehelichen bald und sich verehelichen bald /

Refr.: denn unser Handwerk... als ich und du.

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!